Deals

Samsung Galaxy S5: Release verzögert sicht, Veröffentlichung Ende April

Bislang sind unter anderem die Kollegen der IBTimes und des Technik-Portals Gottabemobile davon ausgegangen, dass das Samsung Galaxy S5 bereits Anfang des kommenden Jahres erscheinen wird. Nun berichtet jedoch der bekannte Blogger Eldar Murtazin über seinen Twitter-Account, dass das Galaxy S5 nicht im Januar, sondern eher gegen Ende April 2014 auf den Markt kommen wird.

Dabei bezieht sich der Blogger auf anonyme jedoch angeblich vertrauenswürde Insider-Quellen. Bereits vor wenigen Wochen berichteten die Redakteure der IBTimes, dass die Geschäftsführung des südkoreanischen Unternehmens Samsung mit den aktuellen Verkaufszahlen des Galaxy S4 überaus unzufrieden sei.

Samsung Galaxy S5: Release
Quelle: galaxy5info.com

Aus diesem Grund plane der Hersteller den Release des neuen Galaxy S5 um einige Wochen vorzuziehen und das Nachfolgemodell bereits im Januar oder spätestens im Februar 2014 auf den Markt zu bringen. Diese Informationen wurden auch von den Kollegen des News-Portals Gottabemobile bestätigt.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Nun hat sich jedoch der bekanntlich gut informierte Technik-Blogger Eldar Murtazin zu Wort gemeldet. Über seinen Twitter-Account gab Murtazin bekannt, dass die Markteinführung des Galaxy S5 nicht im ersten Quartal 2014 stattfinden wird. Stattdessen soll das Galaxy S5 erst im April des kommenden Jahres erscheinen. Desweiteren sagte der Blogger, dass die neuen Galaxy F-Modelle ebenfalls im zweiten Quartal auf den Markt kommen werden. Dabei soll es sich um sogenannten Premium-Modelle handeln, die unter anderem über ein Metall- beziehungsweise ein Aluminium-Gehäuse verfügen.

Allerdings wird aller Wahrscheinlichkeit nach auch das Gehäuse des Galaxy S5 aus Metall bestehen. Zudem wird das kommenden Smartphone-Flaggschiff den neuen 64-Bit-Prozessor Exynos 6 Octa mit sich bringen, der von drei oder sogar von vier Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt wird. Darüber hinaus gehen die Kollegen der IBTimes davon aus, dass Samsung dem Galaxy S5 ein neues Display mit auf den Weg geben wird. Die Auflösung des 5,25 Zoll großen Touchscreens soll bei 2.560 x 1.440 Bildpunkten liegen. Da sich Samsung bislang jedoch noch nicht zu den genannten Spekulationen geäußert hat, bleibt vorerst nur abzuwarten ob beziehungsweise wann sich diese bestätigen werden.

Quellen: ibtimes.com, twitter.com/eldarmurtazin, gottabemobile.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .