Samsung verrät IFA-Neuheiten Galaxy Tab 7.7, Wave 3 und Galaxy Note in Android App

Auf der IFA in Berlin wird der südkoreanische Hersteller Samsung drei neue Produkte zeigen. Dies kündigte Samsung nun über ein eigenes Android App an. Auf dem Messe-Gelände der Bundeshauptstadt werden die Südkoreaner ein neues Samsung Galaxy Tab 7.7, das neue Bada-Smartphone Wave 3 und ein mysteriöses Modell mit Namen Galaxy Note präsentieren.

Die Spannung steigt: In Kürze beginnt die IFA in Berlin. Samsung hat bereits jetzt erste Details zu neuen Produkten bekannt gegeben, die auf der IFA gezeigt werden sollen. Als Ankündigungsplattform nutzt Samsung ein eigenes Android App. Dort erwähnt der südkoreanische Hersteller unter Anderem ein neues Tablet. Hierbei handelt es sich um das Samsung Galaxy Tab 7.7. Das kleine Tablet wird sicherlich einen spektakulären Start hinlegen, denn beinahe Zeitgleich klärt sich in Düsseldorf, ob Samsung das Galaxy Tab 10.1 in Deutschland verkaufen darf.

Samsung IFA Neuheiten

Quelle: slashgear.com

Weniger Ärger ist bei der zweiten Neuheit zu befürchten. Hierbei handelt es sich um das Samsung Wave 3, das mit der neuesten Version des hauseigenen Bada OS ausgestattet sein wird. Weitere Details zu diesem neuen Smartphone hat Samsung noch nicht verraten. Noch unklarer ist jedoch die dritte angekündigte Neuheit: Das Samsung Galaxy Note. Bislang war ein Tablet oder Smartphone mit dieser Bezeichnung völlig unbekannt.

Bezahlte Umfragen

Denkbar ist, dass es sich um Modell mit Hardware-Tastatur handelt. Möglicherweise ist das Samsung Galaxy Note eine Art Zwitter aus Tablet und Netbook. Interessierte User, die dies genauer wissen wollen, müssen nicht zwangsläufig zur IFA kommen. Samsung wird das Android App gleichzeitig zur Messe updaten und so alle User mit allen wichtigen Details zum Samsung Galaxy Tab 7.7, Wave 3 und Galaxy Note versorgen.

Quelle: thisismynext.com

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.