SD-Karten: Die besten SDHC, Micro SDHC und SDXC Speicherkarten 2011

Bei der Wahl der geeigneten Speicherkarte sollte man sich vor dem Kauf genau informieren. Viele Faktoren fließen zusammen, die eine gute und preislich gerechtfertigte Speicherkarte ausmachen. Doch viele Nutzer wissen nicht um die jeweiligen Vor- und Nachteile der kleinen Speichermedien, und fällen letztendlich nur anhand des Preises ihre Wahl. Hier versuchen wir nun Abhilfe zu schaffen, und stellen drei Top-Speicherkarten mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis in drei verschiedenen Größen vor.

Derzeit gibt es eine Vielzahl an Speicherkarten von den verschiedensten Herstellern, doch gilt hier: Speicherkarte ist nicht gleich Speicherkarte. Wer also seine Daten sicher aufbewahren, und von einem guten Preis-/Leistungsverhältnis profitieren möchte, der sollte sich bereits vor dem Kauf einer Speicherkarte ausführlich informieren.

Sandisk Speicherkarten

Quelle: sandisk.com

Daher bieten wir im folgenden Artikel einen kleinen Ausblick auf die derzeit besten Speichermedien auf dem Markt.

Bezahlte Umfragen

Beste SDHC – Speicherkarte

Jeder hat sie schon einmal in der Hand gehabt, und kennt das Modell. Die SDHC-Speicherkarte. Die derzeit beste Standard-Karte ist die „SDHC Extreme 16GB (SDSDX3-016G-E31)“ der Firma SanDisk. Sie überzeugt durch ein hohes Fassungsvermögen bei einer durchschnittlich schnellen Datenübertragung (Lesen/Schreiben) von rund 35, beziehungsweise 28 MByte/s, und das zu einem Preis von rund 55 Euro. Doch es geht auch günstiger, denn die „SDHC Ultimate 16GB (TS16GSDHC10)“ der Firma Transcends bietet ein noch besseres Preis-/Leistungsverhältnis.

Beste micro SDHC Speicherkarte

Auch bei den Mini-Speicherkarten kann sich das Unternehmen SanDisk an der Spitze festsetzen. Die „SanDisk microSDHC 16GB (SDSDQY-016G-E11M)“ verfügt, wie der Name schon vermuten lässt, ebenfalls über 16 GB Speicherplatz. Die Geschwindigkeiten beim Lesen (35 MByte/s) und Schreiben (15 MByte/s) können sich sehen lassen, und bei einem Preis von rund 30 Euro kommt sie noch relativ preisgünstig daher. Noch billiger geht es mit dem etwas langsameren Modell „SanDisk microSDHC 16GB (SDSDQ-016G-E11M)“. Bei einer Lese- und Schreibgeschwindigkeit von rund 19, beziehungsweise 12 MByte/s schlägt diese microSDHC mit etwa 18 Euro zu Buche.

Beste SDXC  Speicherkarte

Wer auf besonders viel Speicherplatz angewiesen ist, sollte zur SDXC-Speicherkarte greifen. Hier ist besonders die „Agfaphoto SDXC 64GB High Speed (10410)“ zu empfehlen. Diese bietet ein Speichervolumen von 64 GB, und eine Lese- und Schreibgeschwindigkeit von 61/37 MByte/s. Doch diese Leistung ist nicht gerade günstig, denn auf Grund der hohen Datenübertragungsraten und der enormen Speicherkapazität kostet die SDXC-Karte 230 Euro.

Quellen: golem.de, computerbild.de, chip.de

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.