Smss.exe: Was ist das und wie entfernen bei Windows XP und Vista

Die Datei Smss.exe ist ein Sitzungsmanager, der vom Systemprozess gestartet und kontrolliert wird. Befindet sich die Datei jedoch nicht im Order C:WindowsSystem32, kann es sich auch um ein Virus oder einen Wurm handeln.

Die Smss.exe ist eigentlich eine Original Systemdatei von Windows, die für den Betrieb des Rechners notwendig ist. Sie ist ein Subsystem, die sämtliche weitere Dienste des Computers startet.

Befindet sie sich im System32-Ordner, ist alles in Ordnung. Das Programm sollte auf dem Rechner bleiben, das Löschen ist nicht notwendig und sollte auch nicht durchgeführt werden! Befindet sich die Smss.exe jedoch auf einem anderen Pfad, kann es sich unter Umständen um einen Virus, einen Trojaner oder einen Wurm handeln. Dies kann beispielsweise mit einem Virenprogramm oder mit HiJack geprüft werden.

Viele Internet User erhalten jedoch Viren Mails, in der angeblich davor gewarnt wird, dass die Smss.exe ein Trojaner ist, der sich auf ihrem Rechner eingenistet hat. Dabei werden oft die gleichen Standard-Texte genutzt, die im Internet beispielsweise bei trojaner-info.de eingesehen werden können.

Bezahlte Umfragen

Solche Mails sollten nie geöffenet werden. Der entsprechende Trojaner oder Wurm wird jedoch erst dann aktiv, wenn der User den Dateianhang öffnet und dem Wurm so Gelegenheit gibt, sich auf dem Rechner auszubreiten. Sofern die Datei aber nicht geöffnet wird, besteht keine Gefahr. Die Mail sollte daher einfach gelöscht werden. Vorsicht sollte man daher auch beim „Auto Öffnen“ walten lassen.

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.