Sony: Wer PS3 Spiele kopiert, der fliegt und zwar für immer

Sony macht ernst: Hacker der PlayStation 3 sollen künftig keinen Zugang mehr zum PlayStation Network und zu Qriocity haben – dauerhaft. PlayStation-User die als Hacker enttarnt werden, sollen eine lebenslange Sperre erhalten. Daher rät Sony allen Usern manipulierte Konsolen wieder in den Ursprungszustand zurück zu versetzen.

Seit Monaten gilt die Sony PlayStation 3 als geknackt. Sämtliche Sicherheitsfeatures der Sony Konsole sind in den vergangenen Wochen und Monaten entblößt worden. Bislang reagierte der japanische Konzern mit Software-Updates, die jedoch nicht in der Lage waren das Problem zu lösen. Nun verschärft Sony den Ton. In einem offiziellen Statement teilte Sony mit, dass User einer gehackten PlayStation 3 künftig nicht mehr auf das PlayStation Network und Qriocity zugreifen können sollen. Diese Sperre soll dauerhaft, sprich (Konsolen-)lebenslang gelten.

Playstation network Logo PS3

Quelle: playstation.com

Laut Sony verstoßen User mit gehackter PlayStation 3 gegen die System-Software-Lizenzvereinbarung, die Nutzungsbedingungen, die Endbenutzervereinbarung und den Community-Verhaltenskodex. Sony weißt dabei daraufhin, dass durch den Eingriff des Users auch die Garantie der Spielkonsole erlischt. Der Einsatz von Raubkopien kann zudem juristische Konsequenzen haben, da gegen das Urheberrecht verstoßen wird. In Zukunft wird Sony gehackte Konsolen aufspüren und diese sperren.

Bezahlte Umfragen

Daher sollen alle User Vorrichtungen zur missbräuchlichen Nutzung der Sony PlayStation 3, egal ob hard- oder softwareseitig, entfernen. Andernfalls droht der Anmeldungsversuch beim PlayStation Network mit der Fehlermeldung 0x8002A227 zu scheitern. Die Software zur Prüfung, ob eine Konsole gehackt ist oder nicht, soll Bestandteil der aktuellen Firmware 3.56 sein. Wann Sony den Großangriff startet, ist noch nicht bekannt. Ab sofort sollten User mit gehackter PlayStation jedoch vorsichtig sein.

Quelle: playstation.com

Bezahlte Umfragen
2 Kommentare
Sony: Wer PS3 Spiele kopiert, der fliegt und zwar für immer
Blutiger 008 | 19. Feb 2011, 16:23
5Punkte  Add ratingSubtract rating

Richtig so ………………………………….weg mit den Schwarzkopien.Es ist eine Riesensauerei das die Playstation3 gehackt wurde.Die ehrlichen Nutzer zahlen irgendwann nur noch drauf.Hier in Deutschland sind mir ehrlich gesagt die Spiele auch zu teuer,man kann z.B. Killzone 3 auch in Honk Kong oder England kaufen(ca.44 Euro) dies ist aber legal.

SigmarPriester | 26. Apr 2011, 13:49
1Punkte  Add ratingSubtract rating

Ganz meiner Meinung. Diese vers…Hacker und Raubkopierer gehn mir tierisch aufn SACK! Solln sich nen job suchen, dann können die sich auch spiele leisten anstatt immer die ehrlichen user damit zu bestrafen…wir zahlen schon viel für Games, aber DANK EUCH wird es in den nächsten Jahren bestimmt noch mehr!


Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.