Spoolsv.exe: Internet stürzt ab, wie entfernen bei Windows XP und Vista

Die Datei Spoolsv.exe ist eine für die Druckerverwaltung zuständige Datei. Ist sie aktiv, kann das mitunter dazu führen, dass das Internet nicht mehr genutzt werden kann und abstürzt.

Die Spoolsv.exe ist ein wichtiges Programm in Windows, welches für den Betrieb des Systems zuständig ist. Die Spoolsv Datei verwaltet die Warteschlangen für die Drucker, die auf dem Rechner installiert sind. Sie sollte daher nicht einfach gelöscht werden. Mitunter belastet die Spoolsv.exe auch den Computer und sorgt für den Absturz des Internets, weil beispielsweise zahlreiche Druckeraufträge die Warteschlange blockieren.

In diesem Fall sollten noch anstehende Aufträge gelöscht werden, mitunter ist das Problem auch dann schon wieder behoben. User können aber den Start der Spoolsv.exe verhindern, so dass diese dann nicht mehr aktiv ist. Möglich ist dies unter der Rubrik Eigenschaften des Druckers sowohl bei Vista also auch bei Windows XP. Auch das Ausschalten im TaskManager ist möglich, die Spoolsv.exe wird sich hier aber nach kurzer Zeit wieder selbst aktivieren.

Bezahlte Umfragen

Um herauszufinden, ob die Spoolsv.exe gefährlich ist oder nicht, sollte zuerst geprüft werden, unter welchem Ordner sie gespeichert ist. Ist sie im System32 gespeichert, besteht grundsätzlich eine relativ geringe Gefahr. Andernfalls ist es aber möglich, dass es sich um ein Virus handelt. Dieses sollte beispielsweise über ein Virenprogramm oder den Security Task Manager erkannt werden.

Wer weiterhin Probleme mit der Spoolsv.exe hat, kann auch HiJack This nutzen und ein Logfile erstellen. Hieran wird ersichtlich, welche Dienste im Hintergrund arbeiten.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .