Studie: Apple iPad erreicht 83% Marktanteil an Tablet-Verkäufen in 2010

Nach einer aktuellen Statistik hatte Apple im Jahr 2010 einen Marktanteil von ca. 83 Prozent im Tablet-Bereich. Alleine im vierten Quartal 2010 wurden weltweit mehr als 10 Millionen Tablets verkauft. Im Weihnachtsgeschäft ging der Marktanteil des iPads leicht zurück. Nutznießer war das Samsung Galaxy Tab, das in den letzten Monaten des Jahres 2010 immerhin einen Marktanteil von rund 17 Prozent erreichen konnte.

Im Jahr 2010 hatte das Apple iPad zeitweilig einen Marktanteil von 93 Prozent. Gegen Jahresende waren es immerhin noch 73 Prozent, im Jahresschnitt gar 83 Prozent. Das Tablet von Apple beherrschte den Tablet-Markt im Jahr 2010 also nach belieben. Erst im vierten Quartal kam so etwas wie Konkurrenz auf. Das Samsung Galaxy Tab erreichte im Weihnachtsgeschäft einen Marktanteil von rund 17 Prozent. Die restlichen 10 Prozent verteilen sich auf viele Anbieter bzw. Produkte mit kleinem Marktanteil.

Apple iPad VS NetBook

Quelle: Preisgenau.de

Im vierten Quartal 2010 konnten insgesamt weltweit über 10 Millionen Tablets verkauft werden. Ein Quartal zuvor waren es noch nur 4,5 Millionen Exemplare gewesen. Und der Markt soll weiter wachsen. Im Jahr 2011 erwarten die Marktforscher, dass rund 50 Millionen Tablets über die Ladentheken wandern. Der Marktanteil von Apple soll auch im Jahr 2011 stark bleiben und nur leicht zurückgehen. Die Experten sehen Apple zwischen 70 und 80 Prozent Marktanteil mit iPad 1 und 2.

Bezahlte Umfragen

Die wichtigsten Märkte für die Hersteller sind die USA, Westeuropa und der asiatische Raum. Eine besondere Rolle kommt aktuell Westeuropa zu. Hierzulande stieg die Nachfrage im Zuge des Weihnachtsgeschäfts deutlich schneller an, als in den anderen Märkten. Dennoch bleiben die USA der wichtigste Markt für die Tablet-Hersteller. Dies wird sicherlich auch durch die Tatsache deutlich, dass Apple das iPad 2 zuerst in den USA verkauft und erst später nach Europa bringt.

Quelle: IDC

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.