Fernsehen


Movie2k.to bestreitet sämtliche Kooperation mit

Movie2k.to bestreitet sämtliche Kooperation mit kinos.to

Wer die Berichte über das Streaming-Portal movie2k.to nach der Schließung von kinos.to mit verfolgt hat, könnte leicht verwirrt gewesen sein. Der Grund: die Autoren vieler Websites sagten aus, dass auch movie2k.to die Pforten geschlossen hat - doch erreichbar war die ...

Bezahlte Umfragen
Kinos.to: Neue Details zu den

Kinos.to: Neue Details zu den Millionen-Einnahmen der Kinoseite

Die Geschichte um die Auflösung der wahrscheinlich beliebtesten deutschen Filmplattform kinos.to geht in die nächste Runde. Nachdem die Generalstaatsanwaltschaft Dresden vor wenigen Woche die Website vom Netz genommen, und diverse Betreiber nach Razzien inhaftiert hatte, werden nun die von kinos.to ...

YouTube Videos offline anschauen mit

YouTube Videos offline anschauen mit iPhone & iPad App Roadshow

Bisher konnten Videos lediglich mit der Apple-eigenen Software iTunes auf dem iPad gesichert, und so auch offline betrachtet werden. Wer hingegen seine Lieblingsclips von der Plattform YouTube offline anschauen wollte, dem war dies allerdings nicht möglich. Doch hier schafft nun ...

Video2k.tv: Nachfolger von Kinos.to steht

Video2k.tv: Nachfolger von Kinos.to steht auf der Fahndungsliste

Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) hat ein neues Ziel und das heißt Video2k.tv. Unter dem Namen Video2k.tv lancierten einige mutmaßliche Mitarbeiter des kürzlich gesperrten Streaming-Portals Kinos.to einen inoffiziellen Nachfolger. Diesem Nachfolger soll es nun ebenfalls an den Kragen ...

Apple TV: Fernseher von Apple

Apple TV: Fernseher von Apple mit iOS Betriebssystem

Mit Apple TV wollte der Konzern um Firmengründer Steve Jobs auch im Fernseh-Segment Fuß fassen, doch bekanntlich hinken die Verkaufszahlen der kleinen TV-Box den Erwartungen hinterher. Doch könnte sich dieser Umstand schon in naher Zukunft ändern, denn laut einem ehemaligen ...

Gratis Kinofilme: Movie2k.to beerbt illegale

Gratis Kinofilme: Movie2k.to beerbt illegale Film-Seite Kinos.to

Das beliebte Streaming-Portal kinos.to existiert nicht mehr. Ein herber Schlag gegen die Streaming-Szene im Netz. Doch das Ende aller Raubkopien ist es vermutlich nicht. Andere Anbieter stehen Schlange, um in die Fußstapfen des einstigen Marktführers zu treten. Allen voran ist ...

Kinos.to Insider-News: Der Enthüllungsbericht von

Kinos.to Insider-News: Der Enthüllungsbericht von gulli.com

Im Zuge der Ermittlungsarbeiten zu Kinos.to kommen immer mehr Internas ans Licht. Klar ist bereits jetzt, das Kinos.to weit mehr war, als eine reine Link-Sammlung. Hinter Kinos.to steckte ein Netzwerk von Managern, Mitarbeitern und Helfern, die nicht nur Kinos.to, sondern ...

Apple Fernseher mit iOS Betriebssystem

Apple Fernseher mit iOS Betriebssystem ab Herbst 2011

Apples Versuch sich mit Apple TV in den heimischen Wohnzimmern zu positionieren, muss als gescheitert angesehen werden. Dem Kampf um den Fernseher scheint Apple deswegen jedoch nicht aufgegeben zu haben. Statt mit einer weiteren Set-Top Box einen neuen Anlauf zu ...

USA ändert Urheberrecht: Anbietern von

USA ändert Urheberrecht: Anbietern von Kino-Streams drohen bis zu 5 Jahre Haft

In Deutschland sorgte zuletzt die Razzia gegen kinos.to für Schlagzeilen. Auch in anderen Ländern planen die Behörden gegen die Betreiber von Streaming-Portalen vorzugehen. In den USA sollen daher nun die Gesetze geändert werden. Bislang werden Streams vom US-amerikanischen Urheberrecht nicht ...

Video2k.tv bald wieder offline? GVU

Video2k.tv bald wieder offline? GVU jagd den Kinos.to Nachfolger

Das neue Streaming-Portal Video2k.tv soll die Nachfolge von Kinos.to antreten. Daraus könnte nun nichts werden. Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V. (GVU), maßgeblich an den Razzien gegen Kinos.to beteiligt, arbeitet nun auch bereits gegen das erst kürzlich gestartete inoffizielle ...

Kinos.to Nachfolger geht online: Ehemalige

Kinos.to Nachfolger geht online: Ehemalige Mitglieder von Kinos.to starten Video2k.tv

Das Streaming-Portal kinos.to wurde bekanntlich bereits vom Netz genommen. Doch das hindert die verbliebenen Verantwortlichen hinter dem Service und der Hosting-Website Duckload nicht daran, bereits einen offiziellen Nachfolger zu veröffentlichen. Dieser ist unter dem Namen video2k.tv online gegangen. Und im ...

Kinos.to und Movie2k.to: Können Nutzer

Kinos.to und Movie2k.to: Können Nutzer strafrechtlich verfolgt werden?

Nun sind einige Tage vergangen seit kinos.to geschlossen wurde. Die an den Ermittlungen beteiligte Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (GVU) hat es nun scheinbar auf die User von kinos.to abgesehen. Doch ob die Nutzung des Angebots von kinos.to überhaupt strafbar ...

GVU: Filme Anschauen auf Seiten

GVU: Filme Anschauen auf Seiten wie Movie2k.to oder Kinos.to ist strafbar

Noch immer ist unklar, ob auch die Nutzer von kinos.to eine Strafe zu erwarten haben. Die Betreiber des beliebten Streamnig-Portals sind vor kurzem verhaftet worden. Für die meisten Juristen gilt das Schauen eines Streams nicht als Verstoß gegen das Urheberrecht. ...

Gema vs. YouTube: Musikvideos in

Gema vs. YouTube: Musikvideos in Deutschland gesperrt, wer ist schuld?

Zahlreiche Musikvideos namhafter Künstler sind beim Video-Portal YouTube für User in Deutschland nicht erreichbar. Der Grund hierfür ist ein Streit zwischen Google und der Gema, die in Deutschland die Rechte der Musikindustrie vertritt. Für die Bereitstellung der Musikvideos verlangte die ...

Online Musik: YouTube und die

Online Musik: YouTube und die GEMA im Krieg der Sterne

Wer des Öfteren das Video-Portal YouTube ansurft, wird die folgenden Meldung bereits gelesen haben: "Leider ist dieses Video in Deutschland nicht verfügbar, da es Musik enthalten könnte, für die die GEMA die erforderlichen Musikrechte nicht eingeräumt hat". Dieser eher ärgerliche ...

Nach Kinos.to Aus, Filmseite Movie2k.to

Nach Kinos.to Aus, Filmseite Movie2k.to unter DDoS-Attacken

Mit einer lange geplanten Aktion wurde das beliebte Streaming-Portal kinos.to vom Netz genommen. Die Macher von kinos.to sind verhaftet worden. Allein in Deutschland wurden mehr als 20 Durchsuchungen durchgeführt. Auch in anderen Ländern Europas fanden Razzien statt. Einige Filehoster sind ...

Kinos.to Umsatz: Soviel Geld verdienten

Kinos.to Umsatz: Soviel Geld verdienten die Betreiber pro Monat

Das Streaming-Portal kinos.to war eine Erfolgsgeschichte. Mehrere Millionen User sollen kinos.to besucht haben. Das Streaming-Portal gehörte dadurch zu den meistbesuchten Webseiten Deutschlands. Die Sache hatte nur einen Haken: kinos.to war illegal. Jahrelang konnten die Macher Millionen verdienen und die Justiz ...

GVU macht Ernst – Haftstrafen

GVU macht Ernst – Haftstrafen für Kinos.to Nutzer?

Das Streaming-Portal kinos.to ist Geschichte. Wo vor kurzem noch einige Informationen der Polizei auf der Website eingeblendet wurden, leitet OpenDNS die User nun zu einer Fehlermeldung weiter. Nachdem die Staatsanwaltschaft Dresden diverse deutsche Wohnungen der mutmaßlichen Betreiber der Website durchsucht, ...

Kinos.to Uploader erklärt wie das System Kinos.to funktioniert

Das Streaming-Portal kinos.to existiert nicht mehr. Ein Insider, der als Uploader für kinos.to tätig war, hat nun in einem Interview erklärt wie das System kinos.to funktioniert - und wie viel damit verdient wurde. Die monatlichen Einnahmen des Portals sollen im ...

Alternative zu Kinos.to: Wo kann

Alternative zu Kinos.to: Wo kann man jetzt Filme online schauen

Nun ist es also soweit: lange haben Behörden aus diversen Ländern dafür gekämpft, damit das Streaming-Portal kinos.to geschlossen wird. Nachdem in einer groß angelegten Razzia mehrere Wohnungen von der Polizei durchsucht, und 13 Verdächtige inhaftiert wurden, stellen sich sämtliche kinos.to ...

Reaktion: EU will Bedingungen für

Reaktion: EU will Bedingungen für legales Kinos.to schaffen

Der einstige Erfolg von kinos.to fußte unter Anderem auch auf dem mangelhaften Angebot in Deutschland und dem Rest Europas. Während Anbieter wie Netflix in den USA omnipräsent sind, hinkt der Markt hierzulande hinterher. Teilweise hängt dies auch mit den geltenden ...

Kinos.to Sperre: Eine legale Alternative

Kinos.to Sperre: Eine legale Alternative fehlt

Der Erfolg von kinos.to ließ sich auch durch den Mangel an legalen Alternativen erklären. Nun ist kinos.to Geschichte, womit die Filmindustrie ein Etappenziel erreicht hat. Ob aus dem Etappenziel jedoch ein gewonnener Krieg wird, ist mehr als ungewiss. Die meisten ...

GVU Seite offline: Netzgemeinde rächt

GVU Seite offline: Netzgemeinde rächt sich für Kinos.to Sperre

Der Schlag gegen kinos.to wurde unter Anderem durch einen Strafantrag der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V. (GVU) eingeleitet. Bei einigen Usern hat sich die GVU damit scheinbar unbeliebt gemacht. Die Webseite der GVU war nach Bekanntwerden der Razzien gegen ...

Kinos.to Alternative – Ähnliche, legale

Kinos.to Alternative – Ähnliche, legale und Kostenlose Film-Seiten für Kino-Streams

Für Filmfans war kinos.to bis vor kurzem die erste Anlaufstelle, wenn es um Filme im Internet ging. Mit einem Schlag hat sich dies geändert. Kinos.to gibt es nicht mehr, die Macher des Portals wurden verhaftet. Auch viele User sind in ...

Kinos.to News: Ehemaliges Mitglied verrät

Kinos.to News: Ehemaliges Mitglied verrät die Betreiber der Film-Seite

Nach jahrelanger Vorarbeit ist es der Integrierten Ermittlungseinheit Sachsen (INES) gelungen, die Macher von kinos.to zu verhaften. Das Streaming-Portal ist nicht mehr erreichbar. Die Ermittlungen sollen indes weiter gehen. Ärger droht dabei womöglich auch den Nutzern von kinos.to. Ob auch ...

Kinos.to geschlossen: Die kostenlose Film-Stream

Kinos.to geschlossen: Die kostenlose Film-Stream Seite ist GESCHICHTE

Das Video-on-Demand-Portal kinos.to war bekannt dafür, dass man sich dort unter anderem die neusten Filme direkt online ansehen konnte, noch bevor diese überhaupt in die Kinos kamen. Doch damit ist ab sofort Schluss, denn die Staatsanwaltschaft in Dresden hat die ...

Kinos.to gesperrt, Deutschland muss wieder

Kinos.to gesperrt, Deutschland muss wieder ins Kino gehen

Getreu dem Motto "Heute bei uns, morgen im Kino" konnte man sich bislang die neusten Kinofilme auf dem Online-Portal kinos.to anschauen. Doch ab sofort ist die Seite nicht mehr zu erreichen, denn die Staatsanwaltschaft Dresden hat das Portal vom Netz ...

Kinos.to News: Anwalt erklärt was

Kinos.to News: Anwalt erklärt was auf Nutzer und Uploader von Kinos.to zukommt

Die Generalstaatsanwaltschaft Dresden hat in einer groß angelegten Razzia die Wohnungen der mutmaßlichen Betreiber des Online-Portals kinos.to untersucht, und 13 Inhaftierungen vorgenommen. Nun geht in User-Kreisen des Streamingportals die Angst vor möglichen rechtlichen Konsequenzen wegen der Nutzung der Streams um. ...

Kinos.to ist down: Polizei verhaftet

Kinos.to ist down: Polizei verhaftet Betreiber der Stream-Seite Kinos.to

Das Streaming-Portal kinos.to war bei Usern stets sehr beliebt. Für die Filmindustrie und die Justiz galt das nicht. Nun könnte der Spuk ein Ende haben. In ganz Europa wurden Durchsuchungen durchgeführt. 13 Personen, die als die bislang unbekannten Hintermänner hinter ...

Kinos.to ist offline: Polizeiaktion nimmt

Kinos.to ist offline: Polizeiaktion nimmt illegale Film-Seite vom Netz

Seit Monaten war die Justiz den Betreibern von kinos.to auf der Spur. Bislang erfolglos. Doch dies scheint sich nun geändert zu haben. Bei verschiedenen Razzien sollen insgesamt 13 Personen verhaftet worden sein, die als Hintermänner hinter kinos.to vermutet werden. Gegen ...

Bezahlte Umfragen


Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.