Toshiba Excite: Neues, flaches Tablet – Präsentation auf der IFA?

Dem Apple iPad 2 droht neue Konkurrenz. Der japanische Elektronik-Konzern Toshiba soll demnächst mit dem Excite ein neues Tablet auf den Markt bringen. Auf der IFA in Berlin könnte das Toshiba Excite bereits Premiere feiern. Zu Beginn des Jahres präsentierte Toshiba mit dem Trive auf der CES bereits ein anderes Tablet, das allerdings deutlich dicker ausfiel, als das nun erwartete Toshiba Excite.

Auf der CES Messe im Januar 2011 präsentierte Toshiba sein Trive Tablet. Gegen das Apple iPad 2 hatte das Tablet des japanischen Elektronik-Konzerns bislang jedoch keine Chance. Dies liegt möglicherweise auch an der Dicke des Trive. Mit knapp 1,5 Zentimetern fällt das Tablet von Toshiba deutlich voluminöser aus, als das Apple iPad oder das Samsung Galaxy Tab. Mit dem Toshiba Excite soll sich dies nun ändern. Das neue Tablet könnte demnächst auf der IFA in Berlin seine Premiere feiern.

Toshiba Excite

Quelle: notebookitalia.it

Die Schlankheitskur scheint Toshiba geglückt zu sein. Das Excite soll deutlich dünner sein als das Trive – und dem Apple iPad 2 damit auf Augenhöhe begegnen. Die genauen technischen Daten oder Ausstattungsdetails des neuen Toshiba Excite Tablets sind noch nicht bekannt. Auf Fotos, die ins Internet gelangt sind, ist jedoch erkennbar, dass das neue Toshiba Excite über einen microSD Slot sowie Anschlüsse für Micro-HDMI und Micro-USB verfügen wird.

Bezahlte Umfragen

Toshiba Excite

Quelle: notebookitalia.it

Das Toshiba Excite soll mit Android 3 Honeycomb laufen, ein 10,1 Zoll Display und einen mit 1,5 GHz getakteten Dual-Core Prozessor besitzen. Der neuen, schlanken Optik wird sich auch das Gehäuse des Tablets anpassen. Die Rückseite des Excite scheint daher aus gebürstetem Aluminium zu bestehen, was dem Tablet von Toshiba ein elegantes Aussehen verleihen soll.

Quelle: notebookitalia.it

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.