Tuenti.com das spanische Facebook

Facebook bietet Usern die Möglichkeit, mit anderen Menschen zu kommunizieren und Kontakte aufrecht zu erhalten. Das spanische Pendent dazu ist Tuenti.com, das seither als spanisches Facebook gilt.

tuenti

Quelle: Tuenti.com

Tuenti.com ist ein in Madrid ansässiges Unternehmen, welches eine Website für soziale Netzwerke anbietet. Gründet wurde Tuenti.com bereits 2006 von Zaryn Dentzel, Kenny Bentley, Adeyemi Ajao, Felix und Joaquin Ayuso Ruiz de Paul. Der CEO Zaryn Dentzel sowie der Chef-Programmierer Kenny Bentley kamen ursprünglich aus Amerika nach Spanien.

Dort hatten sie bereits Erfahrung mit derartigen Netzwerken sammeln können. So war Kenny Bentley für die Programmierung der Plattform verantwortlich, Zaryn Dentzel hat vornehmlich die Planung sowie die Strategie des Projekts übernommen. Heute arbeiten mehrere Mitarbeiter aus verschiedenen Ländern, darunter auch aus Deutschland, Polen und den USA an dem Projekt mit.

Bezahlte Umfragen

Über Tuenti.com ist es Usern möglich, ähnlich wie auf den deutschen Seiten StudiVZ oder SchülerVZ, ein eigenes Profil zu erstellen, Fotos hochzuladen und Verbindungen mit Freunden aufzunehmen. Zudem können Video-Links erstellt werden, die dann öffentlich zu sehen sind. Ebenso wie andere Seiten auch finanziert sich Tuenti.com über Werbung. Banner-Werbung findet man hier jedoch nicht, diese wird von den Betreibern als zu „laut“ und obstruktiv empfunden.

Tuenti.com hat sich in der ersten kurzen Zeit seines Bestehens zum einer der beliebtesten Netzwerke Spaniens entwickelt. Laut eigenen Angaben sind aktuell mehr als fünf Millionen User registriert, so dass Tuenti.com eine der zehn am schnellsten wachsenden Webseiten im vergangenen Jahr war.

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.