Deals

Untethered Jailbreak für iPhone 5S, 5 und iPhone 4S funktioniert mit iOS 7.0.4 Update

Laut MuscleNerd hat Apple durch das iOS-Update auf die Version 7.0.4 weder die bekannten Exploits behoben noch die für den Jailbreak benötigten Sicherheitslücken geschlossen. Der kommende untethered Jailbreak für das iPhone 5S, 5 und iPhone 4S funktioniert also auch mit dem iOS 7.0.4 Update.


Apple hat vor kurzem und ohne vorherige Ankündigung das Update auf die iOS-Version 7.0.4 ausgerollt und damit einen Fehler behoben, der bei der FaceTime-Anwendungen zu Problemen führte. Bereits kurz nach der Veröffentlichung des Firmware-Updates stellten sich viele Besitzer eines iOS-Gerätes die Frage, ob iOS 7.0.4 die Entwicklung des erwarteten untethered Jailbreaks erschweren wird. Der bekannte Hacker MuscleNerd meldete sich jetzt diesbezüglich über seinen Twitter-Account zu Wort.

iOS 7.0.4 Jailbreak
Quelle: techcrunch.com

Laut MuscleNerd hat Apple durch das iOS-Update auf die Version 7.0.4 weder die bekannten Exploits behoben noch die für den Jailbreak benötigten Sicherheitslücken geschlossen. Die Nutzer können ihr iOS-Gerät also bedenkenlos auf die aktuelle Version des mobilen Betriebssystems updaten. Allerdings gab MuscleNerd vor wenigen Tagen über seinen Twitter-Account auch bekannt, dass es nicht schaden kann, wenn man iOS 7 weder auf die Version 7.0.3 noch auf 7.0.4 aktualisiert.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Da diese Stellungnahme bei einigen Nutzern jedoch für Verwirrung sorgte, äußerte sich MuscleNerd jetzt erneut zu dem Thema. Laut seiner Aussage handelte es sich dabei nur um den Hinweis darauf, dass es bei iOS 7 keine Downgrade-Möglichkeit gibt. Sprich: wer seine Firmware einmal auf iOS 7.0.4 aktualisiert hat, kann diese danach nicht mehr auf iOS 7 zurücksetzen. Da laut MuscleNerd einem untethered Jailbreak jedoch auch unter iOS 7.0.4 nichts mehr im Wege steht, können die Nutzer das Update in jedem Fall ohne Folgen durchführen.

Die Kollegen von Gottabemobile gehen jedoch davon aus, dass Apple mit dem nächsten Update auf iOS 7.1 einige der bekannten Exploits und Sicherheitslücken blockieren beziehungsweise schließen könnte. Sollte sich diese Vermutung bestätigen, müssten die Hacker des bekannten Evad3rs-Teams unter Umständen wieder von vorne anfangen um einen Jailbreak realisieren zu können. Wann der untethered Jailbreak für iOS 7 erscheinen wird steht zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht fest, da derzeit weder von MuscleNerd noch von dem Evad3rs-Team eine offizielle Stellungnahme dazu vorliegt.

Quellen: gottabemobile.com, twitter.com/MuscleNerd, digitimes.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .