Deals

Vergleich: Apple iOS 5 gegen Google Android – Let’s Fight

Mit iOS 5 präsentierte Apple einige neue Features, wie das Notification Center, OTA-Updates und Twitter-Integration. Für Apple User sind dies Neuerungen, für Android Fans hingegen kalter Kaffee. Sie kennen diese Features bereits seit Jahren. Apple bediente sich bei einigen Punkten eindeutig bei Android, um iOS fit für die Zukunft zu machen.

Einst galt iOS als das innovativste Smartphone Betriebssystem. Inzwischen ist durchaus strittig, ob Apples Betriebssystem dieses Attribut weiterhin verdient.

Android vs apple
Quelle: apple.com, android.com

In vielen Bereichen ist Android in den vergangenen Monaten an iOS vorbeigezogen. Mit iOS 5 will Apple zum Gegenschlag ansetzen – und kopiert dabei in einigen Fällen das Google Vorbild.

Bezahlte Umfragen

Notification Center

Seit Ewigkeiten wurde das stumpfsinnige Benachrichtigungssystem von iOS, das andere Apps plump überlagert, kritisiert. Mit dem Notification Center von iOS 5 wird sich dies ändern. Neue Ereignisse erscheinen dezent am oberen Bildschirmrand und werden zudem auf dem Lock-Screen angezeigt. Für Android User ist dies nicht neu. Sie kennen das Notification Center in fast identischer Form bereits seit 2009.

Cloud Dienste

Mit iOS 5 startet auch iCloud. Der neue Cloud-Dienste wird verschiedene Inhalte und Dienste zwischen unterschiedlichen iOS-Geräten und Computern synchronisieren. Die Eingabe einer Apple ID wird hierfür ausreichen. Eine vergleichbare Synchronisation bietet Google bereits seit 2008.

Twitter-Integration

Mit iOS 5 können User aus verschiedenen Apps direkt via Twitter kommunizieren. Für Android User ist dies ein alter Hut. Die Integration sozialer Netzwerk ist dort bereits seit Längerem Standard.

OTA-Updates

Bislang brauchte man für ein iOS Update iTunes und ein Kabel. Künftig wird es auch OTA-Updates geben, womit iOS-User unabhängiger von einem Computer werden. Android User sind dies schon lange.

Auslösebutton

Die Lautstärketasten können in iOS 5 auch als Auslöser der Kamera genutzt werden. Zuvor war ein Auslösen nur über den Touchscreen möglich. Bei Android gibt es dieses Feature schon geraume Zeit. Drittanbieter, die dies zuvor bei iOS einführen wollten, wurden von Apple hieran gehindert.

Deine Meinung

4 Kommentare
Martin | 19. Jun 2011, 20:44
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Bei solch schlecht recherchierten Beiträgen in denen jegliche Art von Neutralität fehlt stellen sich bei mir die Haare zu Berge…
Schon nach dem ersten Absatz ist es klar welches Betriebssystem vom Autor bevorzugt wird..vielleicht sollte sich der Autor bei der BILD bewerben, denn dort wird ähnlich Verfahren…..
Bitte demnächst einfach mal die Hausaufgaben machen und eigene Meinung aussen vor lassen, denn dies hat nichts mit Journalismus zu tun…

Paul | 20. Jun 2011, 1:35
0 Punkte  Add rating Subtract rating

sehr objektiv geschrieben … nicht …
du musst auch sagen was die android user nicht haben und wie gut die jeweiligen dienste sind das notification center z.B.
p.s. ich hab ein desire hd

Andromeda | 20. Jun 2011, 2:12
0 Punkte  Add rating Subtract rating

WAS die Apps können nun direkt mit Twitter kommunizieren ? Wow, warum ist da noch keiner drauf gekommen ? Ich lauf sofort los und kauf mit das China Phone und bete S. Jobs an.

admin | 20. Jun 2011, 11:31
0 Punkte  Add rating Subtract rating

@All: Der Artikel stellt auch nur einseitig die Vorteile von iOS dar, stimmt. Die andere Seite könnt ihr hier nachlesen.

https://news.preisgenau.de/vergleich-5-grunde-fur-google-android-und-gegen-apple-ios-5-22177.html

Vielleicht hätten wir die beiden Artikel nicht aufsplitten sollen, ist aber bereits passiert.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .