Video: Android 4.0 – So sieht das neue Google Betriebssystem aus!

Apple hat mit dem neuen iOS 5 vorgelegt, und Google hat jetzt direkt nachgezogen, und das neue Android 4.0 Betriebssystem vorgestellt, was auf den schönen Namen Ice Cream Sandwich hört. Das neue OS soll die besten Eigenschaften der Vorgänger Honeycomb und Gingerbread miteinander vereinen – doch was bedeutet das eigentlich genau? Um der Frage auf den Grund zu gehen, sehen wir uns Android 4.0 etwas genauer an.

Laut Google wurde Android 4.0 für Smartphones, als auch für die Tablet-Nutzung gleichermaßen optimiert. Und durch eine Vereinheitlichung der Benutzeroberfläche soll es auch für die App-Entwickler deutlich einfacher werden, ihre Anwendungen zu optimieren. Die neue Benutzeroberfläche hat dabei nicht nur ein neues Gesicht, sondern mit „Roboto“ auch eine neue Schriftart, die sich noch besser in das Gesamtbild einfügt. Desweiteren wurde die Multi-Touch-Gestensteuerung verbessert und das Benachrichtigungs-System überarbeitet.

Android 4.0 Screenshot

Quelle: android.com

Mit Android 4.0 bietet Google den Usern nun auch endlich die Möglichkeit, die verschiedenen Widgets nach den eigenen Wünschen in Größe und Form anpassen zu können. Hinzu kommen die verbesserten Sprach- und Texteingabe-Funktionen. Und auch die Synchronisierung mit Google Mail und dem Google Kalender soll ab sofort noch einfacher und schneller von der Hand gehen. Die neue Kamera-App ermöglicht zudem ab sofort die Geschichtserkennung und einen neuen Panorama-Modus.

Bezahlte Umfragen

Neue Features

  • Optimiert für Smartphone und Tablet
  • Neues User Interface, typeface ‚Roboto‘, Animations, Multi-touch gestures und Live Wallpapers
  • Besseres Multitasking
  • Neue Homescreen Ordner
  • Besserer Lock Screen mit Gesichtserkennung
  • Verbessertes Notification Menu
  • Resizable Widgets
  • Built-in Screenshots
  • Verbesserte Texteingabe und Wort-Prüfung
  • Verbesserte Spracheingabe
  • Monitor und Controlling des Datenverbrauchs
  • Verbessertes Gmail und Calendar App
  • Verbesserter Browser, Speicherung von Webseiten und incognito mode
  • Visual voicemail
  • Verbessertes Kamera App mit Gesichtserkennung und Panorama Modus
  • Videoaufnahme mit Auto-focus, Zoom und Snapshot während der Aufnahme, Time lapse Mode
  • Neues Gallery App mit Foto editor
  • NFC
  • Wi-Fi Direct und Bluetooth HDP Support

Ein weiteres wichtiges Feature ist die verbesserte Integration der NFC-Technologie. Alles in allem wirkt das neue Android 4.0 auf den ersten Blick also um einiges besser, als die Vorgänger-Versionen. Jedoch bleibt ab zu warten, ob sich die vielen Neuerungen auch im Alltag bewähren. Daher berichten wir erneut zum Thema, sobald es die ersten aussagekräftigen Informationen zum neuen Google OS gibt. Dann werden wir auch näher auf die Vergleiche zum Konkurrenten iOS 5 eingehen.

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Quellen: anandtech.com, techcrunch.com, zdnet.com

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.