Video-Anleitung: Wie eine zerkratzte CD oder DVD reparieren?

Beim Lieblingssong fängt die CD an zu springen. Beim spannenden Filmhöhepukt hakt die DVD. Dank iPod und Flashspeichern kommt es Gott sei Dank nicht mehr so häufig vor, aber wenn es die Lieblingsstücke betrifft, ist es immer noch sehr ärgerlich. Mit kleinen Tricks kann man verkratzten Scheiben wieder neues Leben einhauchen und sie von kleinen Kratzern und Schäden heilen.

Schritt 1

Die CD oder DVD säubern. Staub kann leicht zu unschönen Kratzern werden. Zunächst sollte man daher losen Schmutz entfernen. Dies geht am besten mit einem weichen, trockenen und flusenfreien Tuch. Dabei sollte man darauf achten keinen Druck auf die Disc auszuüben und in geraden Linien von innen nach außen zu arbeiten.

Schritt 2

Bezahlte Umfragen

Hartnäckigen Schmutz und Schlieren beseitigen. Mit einem feuchten Tuch säubert man die Disc vorsichtig von innen nach außen. Dabei wieder nicht in kreisenden Bewegungen arbeiten, sondern gerade aus der Mitte weg. Ideal zum Putzen: Ein Brillenputztuch. Anschließend erst kann man mit Bestimmtheit sagen wo sich welche Kratzer und Beschädigungen befinden.

Schritt 3

Die Kratzer bearbeiten. Prinzipiell eignet sich dafür jede sehr feine Politur, z.B. aus dem Auto-Bereich oder auch Zahnpasta. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann auch ein entsprechendes Reparatur-Kit im Fachhandel erstehen. Diese bestehen meist aus der entsprechenden Flüssigkeit oder Paste und einem Putztuch. Wieder sollte man es vermeiden in kreisenden Bewegungen zu arbeiten. Anschließend sollte man die Disc erneut reinigen und überprüfen. Sind die Kratzer noch deutlich zu sehen, muss man den Polier Vorgang wiederholen.

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.