Deals

Video: Apple iOS 5 – Das sind die neuen Funktionen im Überblick

In San Francisco fand am Montag die Keynote zur Entwicklerkonferenz WWDC statt. Apple stellte dort iOS 5 vor, das ab Herbst für das iPhone 3 GS, iPhone 4, iPad und iPad 2 sowie den iPod touch der 3. und 4. Generation erscheinen wird. Insgesamt umfasst iOS 5 mehr als 200 Änderungen.

Auf der Keynote zur WWDC stellte Apple am Montag die wichtigsten Neuerungen in iOS 5 vor. Die kommende Version des Apple Betriebssystems wird ein neues Benachrichtigungssystem erhalten. Das Notification Center informiert zentral über entgangene Ereignisse oder andere relevante Informationen.

IOS 5 Notizen
Quelle: youtube.com

Neue Meldungen erscheinen am oberen Bildschirmrand und können einfach aufgeschoben werden. Auch auf dem Sperrbildschirm erscheinen nun mehr Informationen. Der Microblogging-Dienst Twitter wird tief in iOS 5 integriert und ist dadurch aus vielen Apps erreichbar. Die Log-In Daten können zentral in den Systemeinstellungen hinterlegt werden.

IOS 5 Twitter
Quelle: youtube.com
Bezahlte Umfragen

Überarbeitet wurden der Browser Safari und das Mail App. Der Safari unterstützt nun lesefreundliche Ansichten, mehr Tab-Features auf dem iPad und offline Browsing. Mail erhält eine neue Suche und die Möglichkeit Texte zu formatieren. User eines iPad können auf eine alternative Tastatur wechseln, die sich mit den Daumen bedienen lässt und nur den Randbereich des Displays abdeckt. Updates des Betriebssystems sind künftig nicht mehr nur per iTunes, sondern auch „over the Air“ möglich. Bei einem Update werden künftig nur noch die Teile der Software heruntergeladen, die auch tatsächlich erneuert werden müssen.

IOS 5 Newsstand
Quelle: youtube.com

Mit iTunes kann man zudem auch per Wlan kommunizieren bzw. synchronisieren. Das Betriebssystem iOS 5 erhält mit iMessage einen Messenger, der deutlich an WhatsApp erinnert und SMS bzw. MMS zwischen iOS-Geräten überflüssig macht. Über ein Reminder App können Aufgaben verwaltet werden. Das App bezieht dabei auch GPS-Daten ein und kann örtlich auf Aufgaben hinweisen. Der Newsstand ist die Magazin-Ausgabe von iBooks. Zeitungen und Zeitschriften können zentral erworben oder abonniert werden. Überarbeitet wurde das Kamera App. Es kann nun aus dem Sperrbildschirm gestartet werden. Fotos kann man durch betätigen der Lautstärketasten auslösen. Das Foto App bietet zudem einfache Möglichkeiten der Bildbearbeitung.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .