Deals

Video: Windows 8 mit neuer Touch-Oberfläche à la Windows Phone 7

Auf der Computex Messe in Taiwan und auf der D9 hat Microsoft offizielle Einblicke in die Tablet-Version von Windows 8 gewährt. Zum ersten Mal verwendete Microsoft nicht mehr die Bezeichnung Windows Next. Ob Windows 8 jedoch der Name bleiben wird, ist noch nicht sicher. Sicher jedoch ist, dass das kommende Windows Betriebssystem in der Touchscreen-orientierten Variante deutliche Ähnlichkeiten zum Smartphone Betriebssystem Windows Phone 7 haben wird.

Der Name Windows 8 ist bereits seit Monaten in aller Munde. Microsoft selbst hat ihn bislang jedoch nicht verwendet. Dies hat sich nun auf der Computex Messe in Taiwan und auf der D9 geändert. Microsoft zeigte dort die Tablet-Version des kommenden Microsoft Betriebssystems öffentlich und verwendete dabei den Namen Windows 8. Gleichwohl gab man bekannt, dass es sich um eine Codebezeichnung handelt, die sich durchaus noch ändern könnte.

Windows 8 Touch Oberfläche
Quelle: youtube.com

Optisch erinnert die Touchscreen-orientierte Variante deutlich an das Smartphone Betriebssystem Windows Phone 7. Im Mittelpunkt steht daher auch bei Windows 8 ein User-Interface, das auf rechteckigen Flächen, so genannten Live-Kacheln, basiert.

Windows 8 neues und Film
Quelle: youtube.com
Bezahlte Umfragen

Die User können die Funktion dieser Kacheln größtenteils selbst bestimmen. Sie können beispielsweise Informationszwecken dienen oder Links zu Programmen beherbergen. Auf die klassische Startleiste wird Microsoft bei der Tablet-Version von Windows 8 hingegen verzichten.

Windows 8 Bilder ausgewählt
Quelle: youtube.com

Die Programme laufen daher im Vollbildmodus ohne Menüleisten des Betriebssystems. An Bedeutung gewinnen stattdessen Multitouchgesten, mit denen man beispielsweise zwischen laufenden Anwendungen hin- und herwechseln kann. Da Windows 8 abwärtskompatibel zu Windows 7 sein wird, laufen auch ältere Programme. In diesem Fall wechselt die Optik allerdings zur klassischen Darstellung, wie sie aktuell bei Windows 7 verwendet wird. Neue Windows 8 Apps können hingegen in HTML5 und JavaScript erstellt werden und nutzen den Internet Explorer 10.

Quelle: allthingsd.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.