Vista Ruhezustand aktivieren und deaktivieren

Der Vista Ruhezustand ermöglicht es, eine bestimmte Systemsituation schnell wieder herstellen zu können. Der aktivierte Vista System-Ruhezustand benötigt jedoch sehr viel Speicherplatz, so dass das Deaktivieren sinnvoll ist.

Wird ein PC in den Ruhezustand gefahren, speichert Windows den aktuellen Stand der genutzten Dateien und schreibt den Inhalt des Arbeitsspeichers in eine Datei namens Hiberfil.SYS. Sie ermöglicht es, dass der PC nach dem Ruhezustand die vorherige Systemsituation schnell wieder herstellen kann.

Das Problem hierbei ist, dass die Datei Hiberfil.SYS die Größe des Arbeitsspeichers hat, bei Windwos Vista können das je nach Arbeitsspeicher zwischen 1 bis 4 GB sein, die den Rechner natürlich stark belasten.

Bezahlte Umfragen

Der Vista Ruhezustand sollte deshalb möglichst nur dann genutzt werden, wenn der Rechner wirklich nach einiger Zeit wieder sofort verwendet werden muss. Wer jedoch seinen PC ohnehin am Abend herunterfährt und ausschaltet, kann sich diesen Speicherplatz sparen, indem der Vista Ruhezustand deaktiviert wird.

Um den Vista Ruhezustand zu deaktivieren, muss der Button Start geöffnet werden, anschließend Programme – Zubehör und Eingabeaufforderung. Mit der rechten Maustaste kann dabei die Ausführung als Administrator wählen. In der jetzt geöffneten Eingabeaufforderung muss nur noch powercfg-H off eingegeben werden, schon ist der Vista Ruhezustand ausgeschaltet.

Wenn der Ruhezustand später wieder benötigt wird, kann er natürlich mit wenigen Handgriffen wieder aktiviert werden. Im Befehlsfenster mit Administratorenrechten ist jetzt einzig powercfg-H on einzugeben.

Deine Meinung

1 Kommentar
Error | 31. Jul 2009, 08:34
0 Punkte  Add rating Subtract rating

hallo …. ich habe jezz ruhezustand aktiviert aba finde den knopf dafür nicht :/

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .