Deals

Vorwurf: Microsoft soll Windows Phone 7 und Skydrive Kundendaten ausspionieren

Der Aachener Zeitung zufolge, scheint Microsoft die Daten ihrer Windows Phone 7 User auszuspähen. So hatte ein Aachener Fotograf seine Fotos auf Skydrive gesichert, worauf sein Account kurz danach von Microsoft gesperrt wurde. Es gab auch eine Begründung dazu: „Nacktheit“. Dieser Fall löste im Netz bereits eine heiße Diskussion in Bezug auf die private Datensicherheit aus, doch spioniert Microsoft seinen Kunden tatsächlich hinterher?

Dirk Salm, ein Aachener Fotograf, wollte seine Werke mit Hilfe seines neu erworbenen HTC HD7, auf Microsofts Onlinespeicher Skydrive speichern. Microsoft reagierte mit einer partiellen Sperrung des Accounts und Androhung der kompletten Kündigung des Kontos. Erst auf Nachfrage, mittels der telefonischen Hotline, erhielt der Fotograf die Begründung, dass seine Teil-Akt Fotos gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Unternehmens verstoßen würden.

Bei Skydrive handelt es sich um eine Art Webspace, der es ermöglicht, eigene Inhalte von bis zu 25 GB auf den Servern Microsofts abzuspeichern und, falls erwünscht, auch anderen zugänglich zu machen. Da hierbei auch sensible Daten auf dem virtuellen Speicher geladen werden, spielt gerade das Thema Privatsphäre eine entscheidende Rolle. Durch den Vorfall scheint nun herausgekommen zu sein, dass Microsoft Einsicht in sämtliche auf Skydrive hochgeladenen Daten hat.

Bezahlte Umfragen

E-Mails, Rufnummern und sämtliche Multimediadaten werden ständig mit den Servern bei Microsoft synchronisiert, was Bedenken in Anbetracht des Datenschutzes auslöst. Auf Salms Nachfrage bezüglich der Datensicherheit seiner Daten, gab Microsoft bisher keine klare Antwort. Der Aachener Zeitung gegenüber rechtfertigte sich der Medienriese dahingehend, dass es sich bei der genannten Situation um eine Panne handele. Seit der Einführung von Skydrive vor anderthalb Jahren wäre dieses Ereignis einzigartig und der Konzern verspricht eine sorgfältige Analyse des Vorfalles.

Quelle: az-web.de; areamobile.de

Deine Meinung

3 Kommentare
Marcel | 15. Apr 2011, 15:54
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Mir ist genau das gleiche Passiert!!!!! Ich habe bei Microsoft schon reklamiert!!! Ich habe keine P******** Bilder in meinem Account und doch wurde der einfach gesperrt!!! Ich habe da viele Persönliche Daten wie z.B. Passwörter, Bankkonto-Auszüge u.s.w.
Falls ich den Zugang wieder bekomme lösche ich nur noch meine Daten und dann sofort den Account!!!!
Ich kann niemandem empfehlen SkyDrive für wichtige oder persönliche Daten zu nutzen!!!

Dein Name | 17. Jun 2011, 1:31
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Weiss jemand wie man Bilder von Sky drive löschen kann ? Bitte bitte gibt mir so schnell wie möglich eine antwort. Im Vorraus danke ich jeden der mir einen Tipp geben kann .

Andrea | 28. Sep 2011, 6:47
1 Punkte  Add rating Subtract rating

So eine Gemeinheit,hatte Bilder von mir hochgeladen die ich mit meinem Mann geteilt hatte.Das heißt alles auf Privat gestellt nicht der Öffentlichkeit zugänglich.Und nun ist alles von Microsoft gesperrt wurden.Ich weiss nicht ob ich meine Bilder jeh wiederbekommen kann.Gemeinheit !!!
War früher bei Arcor.Da war es in Ordnung nachte Inhalte in Privaten Ordnern zu haben !

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .