Deals

Wann kommt das iPhone 6? Release-Datum im Juni 2013

Das iPhone 5 ist erst seit ein paar Wochen auf dem Markt, doch hält das die Technikwelt offensichtlich nicht davon ab bereits schon jetzt über das iPhone 6 zu diskutieren. Derzeit kursieren im Netz einige Gerüchte und Spekulationen, nach denen das iPhone 6 bereits Mitte des kommenden Jahres auf den Markt kommen soll.

Dabei beziehen sich die Branchen-Experten und Analysten auf gleich mehrere Gründe, warum es auch für Apple interessant sein könnte, den Nachfolger möglichst bald nach zu schieben. Zum einen wird hier der bekannte „WOW-Faktor“ ins Spiel gebracht. Da der Unterschied zwischen dem iPhone 4S und dem aktuellen iPhone 5 nicht gerade gewaltig war, wünschen sich viele Apple-Fans ein neues Smartphone, dass wieder im Stande dazu ist, die Massen zu begeistern.

iPhone 6
Quelle: mshcdn.com

Zum anderen führen die Experten die enorme Dynamik an, die derzeit auf dem Smartphone-Markt herrscht. Da der Hauptkonkurrent Samsung aller Voraussicht nach bereits im ersten Quartal des kommenden Jahres das neue Galaxy S4 vorstellen wird, muss Apple alles tun um den Anschluss nicht zu verlieren. Hinzu kommt, dass allein der US-Markt klar von Android-Smartphones dominiert wird.

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Die aktuellsten Zahlen stammen aus dem zweiten Quartal diesen Jahres und zeigen, dass 51,8 Prozent der Smartphones auf dem amerikanischen Markt von Android angetrieben werden. Apples iOS liegt mit 34,3 Prozent deutlich dahinter. Wenn Apple jedoch weiter aufschließen möchte, muss der Konzern nach der Meinung der Analysten möglichst innerhalb der nächsten sechs Monate ein neues iPhone auf den Markt bringen.

Ein weiterer Punkt, der für ein neues iPhone Mitte 2013 spricht ist der neue Veröffentlichungszyklus von Apple. Eigentlich wollte das Unternehmen nur ein Gerät aus der jeweiligen Produktreihe pro Jahr veröffentlichen. Doch war allein der Zeitraum zwischen iPhone 4S und iPhone 5 ein deutlich kürzerer. Zudem findet Mitte nächsten Jahres auch die Hausmesse von Apple, kurz WWDC statt und würde dem Unternehmen eine perfekte Grundlage für die Präsentation des neuen iPhone 6 bieten. Es bleibt also mit Spannung abzuwarten, wann es weiterführenden Informationen zu dem Thema gibt.

Quellen: techcrunch.com, appleinsider.com, 9to5mac.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .