Deals

Was bewirkt Instagram Blockierung?

Instagram ist im Laufe der Jahre zu einem wirklich überfüllten Ort geworden. Die meisten Menschen, die Sie heute kennen, haben ein Profil, besonders die jüngeren Generationen und die Junggebliebenen. Aber wenn sie alle ein Profil auf Instagram haben, haben sie auch die Fähigkeit, Ihnen zu folgen. Es ist menschlich nicht möglich, alle Menschen zu mögen, die man im Laufe der Jahre kennen gelernt hat. Einige von ihnen wissen einfach nicht, wie sie sich im Internet verhalten sollen. Sie können nervig, unhöflich, fordernd oder schlimmer sein.


Glücklicherweise gibt es eine Option auf Instagram, die es Ihnen erlaubt, solche Leute zu meiden. Sie können so viele Leute blockieren, wie Sie wollen, wann immer Ihnen danach ist. Wenn Sie jemals die Nase voll haben von den ständigen Nachrichten oder Postings, die von einer bestimmten Person kommen, sind Sie nur einen Klick davon entfernt, sie nie wieder zu sehen.

Wie man Instagram-Benutzer auf einem Desktop blockiert

Auch wenn Instagram für die Benutzung auf dem Handy konzipiert ist, kann es vorkommen, dass Sie aus irgendeinem Grund nicht auf Ihr Telefon zugreifen können. Oder vielleicht ziehen Sie es einfach vor, Ihren Computer zu benutzen, um auf Ihr Profil zuzugreifen. Das Blockieren ist kein Problem, auch wenn Sie nicht auf die App zugreifen können.

Instagram

Hier ist, wie Sie jemanden blockieren können, der einen Webbrowser auf einem Desktop benutzt:

  1. Besuchen Sie das gewünschte Instagram-Profil, d.h. die Person oder Seite, die Sie blockieren möchten.
  2. Neben dem Profilnamen sehen Sie den folgenden Status und drei Punkte.
  3. Klicken Sie auf die Punkte.
  4. Wählen Sie im Pop-down-Menü „Diesen Benutzer blockieren“.
  5. Ein Pop-up-Fenster erscheint und bittet um Bestätigung.
  6. Tippen Sie auf „Blockieren“, wenn Sie sich entschieden haben.

Für den Fall, dass Sie Ihre Meinung in Zukunft ändern sollten, können Sie die Blockierung dieses Profils ganz einfach aufheben, indem Sie, Sie haben es erraten, „Blockierung aufheben“ drücken – diese Option befindet sich direkt neben dem Profilnamen.

Wie man Instagram-Benutzer blockieren kann, auf der App

Die meisten Instagram-Benutzer werden wahrscheinlich stattdessen diese Methode verwenden. Um jemanden zu blockieren, der die mobile App benutzt, sollten Sie:

  1. Zum Profil der unglücklichen Person gehen, indem Sie nach ihr suchen.
  2. Drücken Sie die Punkte in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms, um das Menü zu öffnen.
  3. Wählen Sie Blockieren aus den gegebenen Optionen.
  4. Es erscheint ein Bestätigungs-Pop-up-Fenster.
  5. Wenn Sie sicher sind, tippen Sie auf Bestätigen und Sie sind fertig.

Neben dem Profilnamen der blockierten Person sehen Sie die Option Blockierung aufheben. Auf diese Weise geben Sie dieses Profil in Ihren Instagram-Feed zurück, wenn Sie entscheiden, dass die Person eine zweite Chance verdient.

Was bewirkt die Blockierung

Nachrichten

Offensichtlich kann die Person, die Sie blockiert haben, Ihnen keine Nachricht senden. Sie können ihnen auch keine Nachricht senden. Blockieren ist also eine gute Möglichkeit, Leute loszuwerden, die Sie belästigen, gemein oder unhöflich sind oder die ständig Ihre DMs versenden.

Likes und Kommentare

Falls Sie sich fragen, was eine Person, die Sie vor dem Blockieren gemacht haben, mag und kommentiert hat, bleibt sie immer noch in Ihrem Profil. Wenn Sie die Kommentare, die eine Person zu Ihren Beiträgen hinterlassen hat, loswerden möchten, können Sie dies manuell tun, indem Sie sie nacheinander löschen.

Leider kann die Person, die Sie blockiert haben, Ihre Vorlieben und Kommentare in anderen Profilen sehen. Behalten Sie dies im Hinterkopf, wenn Sie ein öffentliches Profil oder das eines gemeinsamen Bekannten kommentieren.

Tags

Kann eine Person, die Sie auf Instagram blockiert haben, Sie immer noch in ihren Beiträgen markieren? Ja, das kann sie, aber Sie werden nicht wissen, dass sie es getan hat, weil Sie keine Benachrichtigung erhalten.

Das bringt uns zu dem Schluss, dass die blockierte Person nie über die Blockierung benachrichtigt wurde. Sie werden keine Warnung erhalten, was großartig ist, aber sie können es trotzdem herausfinden. Sie erscheinen nicht mehr in ihren Suchanfragen, wenn sie nach Ihnen suchen.

Bemerken Sie, dass Sie die Beiträge der blockierten Person nicht sehen können, genauso wenig wie sie Ihre Beiträge sehen können.

Alternativen zur Blockierung auf dem Instagram

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie ein Profil blockieren sollen oder nicht, betrachten Sie die Stummschaltung als Kompromiss. Wenn Sie ein Profil stummschalten, sehen Sie keinen seiner Beiträge in Ihrem Instagram-Feed. Wenn Sie sie doch sehen möchten, können Sie einfach das besagte Profil besuchen. Die stummgeschaltete Person kann aber immer noch alles sehen, was Sie posten.

Sie können eine Person auch immer wieder entfernen, wenn sie Ihnen zu lästig ist. Allerdings wird sie das sehen, wenn sie Ihr Profil überprüft. Wie gehen Sie mit nervigen Personen in sozialen Medien um? Blockieren Sie sie regelrecht, oder bevorzugen Sie eine andere Lösung für dieses Problem? Lassen Sie es uns in den folgenden Kommentaren wissen.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .