Wii U: Der neue Touch-Controller für die Nintendo Wii 2?

Nun ist es also amtlich: Nintendo bringt mit der Wii U den lang ersehnten Nachfolger der beliebten Konsole auf den Markt. Auf der Fachmesse E3 in Los Angeles konnte man bereits einen ersten Prototypen sehen, der eine, im wahrsten Sinne des Wortes, große Überraschung bereit hielt: den Controller. Dieser wird das neue Herzstück der Wii U, und beherbergt einen eigenen, 6,2-Zoll großen Touchscreen. Doch über die Konsole an sich gab es von Nintendo eher wenig Informationen.

Die Nintendo Wii ist, zumindest was die Verkaufszahlen zeigen, die beliebteste Konsole überhaupt. Doch da das gute Stück bereits seit Ende 2006 auf dem Markt ist, wurden in der jüngsten Vergangenheit immer mehr Stimmen laut, die sich einen Nachfolger wünschten. Diese Rufe scheint sich Nintendo nun allerdings zu Herzen genommen zu haben, denn der japanische Konzerne stellte vor wenigen Tagen mit der Wii U den offiziellen Nachfolger auf der E3 vor. Bei der Konsole handelt es sich zwar noch um einen Portotypen, doch zumindest der Controller scheint schon fast final zu sein.

Wii U Vorderseite
Quelle: e3.nintendo.com

Die neue Steuerung macht auf den ersten Blick den Eindruck, als handle es sich dabei um einen Tablet-Rechner. In der Mitte des Controllers befindet sich ein 6,2-Zoll großes Display, links und rechts daneben die typischen Steuerelemente. Darüber hinaus verfügt der Controller über ein Mikrofon, einen Lautsprecher und sogar zwei Kameras. So soll man, laut den Aussagen von Nintendo, fernsehen, und gleichzeitig auf dem Controller weiterspielen können. Doch was die Informationen zu der Konsole an sich angeht, so hielt sich Nintendo bislang doch eher bedeckt.

Wii U Rückseite
Quelle: e3.nintendo.com
Bezahlte Umfragen

Sicher ist, dass die Wii U eine HD-Unterstützung bieten wird. So erhoffen sich die Japaner, neben den Casual-Gamern, auch die Hardcore-Spieler von der Wii U überzeugen zu können. Ebenfalls wurde bekannt gegeben, dass die Wii U abwärtskompatibel ist, so dass man auch die alten Wii-Games darauf spielen kann. Wer jedoch mehr über die genaueren technischen Spezifikationen wissen möchte, muss sich vorerst noch gedulden. Wir bleiben jedoch am Ball, und berichten erneut zum Thema, sobald es weiterführende Informationen dazu gibt.

Quellen: techchrunch.com, andriasang.com, wiinintendo.net

1 Kommentar
susi mustermann | 10. Jun 2011, 20:10
0 Punkte  Add rating Subtract rating

ich find das sau scheiße. das is wie nintendo nur viel größer. es sind ein paar andere knöpfe und man braucht nicht so kleine spiele,also man kann die normalen dvds rein machen. damiit wird der nintendo total aussterben( sozusagen).

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.