Windows 8: Versteckte Neuerungen beim Windows 7 Nachfolger entdeckt

In Vorabversionen von Windows 8 wurden drei neue Features entdeckt. Die neue Version des Betriebssystems soll Anwendungen besser hinsichtlich möglicher Abstürze überwachen können, ein Kostenmanagement für mobile Datenkommunikation bieten und eine Taskbar enthalten, die auf mehreren Monitoren zu sehen ist.

Aktuell arbeitet Microsoft an Windows 8. Vorabversionen sind bereits seit geraumer Zeit im Umlauf, so dass einige Details zur kommenden Version des Betriebssystems bereits bekannt sind. Nun wurden drei weitere neue Funktionen entdeckt, die den Umgang mit Windows 8 sicherer und komfortabler machen sollen. Die endgültige Version von Windows 8 wird im Jahr 2012 erwartet.

Weniger Abstürze

Windows 8 weniger Abstürze
Quelle: pcworld.com
Bezahlte Umfragen

Der Program Compatibility Assistant ist nicht neu. Er soll Abstürze von Anwendungen verhindern, bzw. überwachen. Mit Windows 8 soll die Funktion ein umfangreiches Update erhalten. Neu sind unter Anderem die Möglichkeit den fehlerhaften Zugriff auf gelöschte oder System Dateien zu überwachen. Zudem soll eine klarere Trennung von Software und Treiber für weniger Abstürze sorgen.

Keine Kostenfallen beim mobilen Surfen

Windows 8 keine Kostenfallen
Quelle: pcworld.com

Windows 8 gibt dem User einige Tools zur Hand, die es ermöglichen sollen, die mit der Nutzung von mobilen Datendiensten anfallenden Kosten zu überwachen. Egal ob UMTS, 4G bzw. LTE oder Wlan: Für jeden Dienst lassen sich Parameter einstellen, die vor Kostenfallen schützen sollen. So lassen sich beispielsweise maximale Übertragungsvolumina festlegen oder das Roaming im Ausland unterbinden.

Multi-Monitor Taskbar

Windows 8 Multi Monitor Taskbar
Quelle: pcworld.com

Bislang ist die Taskbar bei der Verwendung mehrerer Monitore nur auf dem primären Bildschirm zu sehen. Mit Windows 8 könnte sich dies ändern. Die Taskbar soll dann auf allen angeschlossenen Monitoren angezeigt und verwendet werden können. Wie Microsoft dieses Feature genau umsetzen wird, ist allerdings noch nicht bekannt.

Quelle: pcworld.com

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.