Windows Virenscanner von Microsoft bereits 1,5 Millionen Downloads

Eine Woche nach der Veröffentlichung des neuen Windows Virenscanner wurde die kostenlose Microsoft Software bereits mehr als 1,5 Millionen Mal heruntergeladen.

Der Windows Virenscanner ist ein grundlegendes Antivirenprogramm, das für Nutzer gedacht ist, die nicht 40 oder 50 Euro pro Jahr für eine professionelle Antivirensoftware ausgeben möchten. Das Windows Programm wurde von Microsoft am 29. September gestartet und überschritt, laut eines Blogeintrags von Microsoft, bereits am 6. Oktober die Markte von 1,5 Millionen Downloads.

Der kostenlose Windows Virenscanner wird am 22. Oktober mit dem Release von Windows 7 für alle Windows Nutzer verfügbar gemacht. Bisher steht die Software lediglich Business Kunden zur Verfügung, die bereits das neue Windows 7 Betriebssystem nutzen. Laut Microsoft nutzen bereits vor dem Verkauf von Windows 7 44% aller Windows Nutzer, das neue Betriebssystem, gefolgt von Windows XP mit 33 Prozent und Windows Vista mit 23 Prozent.

Microsoft zählte während der einwöchigen Phase über 4 Millionen Malware Funde auf mehr als 500.000 unterschiedlichen Computern, 52% davon auf Windows XP Rechnern, 32% auf Windows Vista PCs und lediglich 16% auf Windows 7 Computern.  Die Daten verdeutlichen das Windows XP Computer wesentlich anfälliger für Malware und Viren sind als Windows Vista und Windows 7 PCs.

Bezahlte Umfragen

Windows Virenscanner

Quelle: mircrosoft.com

„Das ist der üblich beobachtete Trend, dass es weniger Malware auf neueren Betriebssystemen und Windows Systemen mit den neusten Service Packs gibt“, sagte Microsoft. Mehr als ein Viertel aller Malware Funde betrafen dabei die USA. Die Art der Bedrohung ist von Land zu Land unterschiedlich. So sind Trojaner in den USA populärer, während Conficker in China und Brasilien verbreiteter sind, so Microsoft.

Windows Viren

Quelle: microsoft.com

Die Hersteller von Antivirensoftware haben erwartungsgemäß die Bedeutung und Möglichkeiten des kostenlosen Windows Virenscanner von Microsoft heruntergespielt. Das neue Produkt hat aber durchaus positive Bewertungen bekommen. Es konkurriert hauptsächlich mit der ebenfalls kostenlosen AVG Antivirensoftware, die mehr als 85 Millionen Nutzer hat.

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.