Deals

Wird Windows 8 der neue Windows Vista-Fehlschlag?

Mit dem aktuellen Betriebssystem Windows 7 konnte Microsoft den durch den Vorgänger Vista beschädigten Ruf nahezu komplett wiederherstellen. Windows 7, das im Oktober gerade einmal ein Jahr auf dem Markt ist, konnte bereits schon jetzt den Vorgänger im Bezug auf die Benutzerzahlenzahlen ablösen. Wie bereits feststeht, wird Anfang 2012 Windows 8 in den Handel kommen und bereits jetzt stellt sich die Frage, ob der Erfolg von der aktuellen Version noch übertroffen werden kann.

Nachdem sich Microsoft mit Windows Vista quasi selbst ein faules Ei ins Nest gelegt hat, versuchte der amerikanische Konzern mit dem Nachfolger Windows 7 die verlorene Akzeptanz der User weltweit wieder zu gewinnen. Das gelang auch, denn bereits nach einem knappen Jahr konnten nicht nur die Absatzzahlen gesteigert werden. Auch die Kundenzufriedenheit stieg wieder deutlich an, laut Microsoft-Chef Steve Ballmer auf 94 Prozent der gesamten Windows 7-User. Damit dürfte sich Microsoft von dem Vista-Fehlschlag nahezu komplett erholt haben.

Windows 8

Schon jetzt, knappe zwei Jahre vor dem angepeilten Veröffentlichungstermin von Windows 8, wird unter Windows-Fans und Experten diskutiert, ob der Nachfolger an den Erfolg der siebten Version anknüpfen kann oder ob sich der Reinfall wie bei Windows Vista wiederholen könnte. Laut Microsoft wird sich das Entwickler-Team verstärkt auf die Optimierung der Performance konzentrieren, um Windows 8 noch schneller zu machen. Diese Verbesserung sollte sich jedoch bereits schon bei Windows Vista bemerkbar machen.

Bezahlte Umfragen

Bis Anfang 2012 dauert es noch, genug Zeit für Microsoft, Windows 8 im Vergleich zum aktuellen Betriebssystem dermaßen zu optimieren, dass der Erfolg der 7ner Version sogar noch gesteigert werden kann. Tiefgreifende Informationen zu Windows 8 gibt es noch nicht, man darf also gespannt sein, wann Microsoft erste Erfolgsmeldungen veröffentlicht. Bis dahin wird es sicherlich noch einige Updates zu Windows 7 geben, die das Betriebssystem noch weiter optimieren.

Deine Meinung

2 Kommentare
Ralf | 8. Aug 2010, 13:43
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Wenn Microsoft auf Windows 7 aufbaut und das System nicht noch verschlimmert, kann es ja eigentlich nur ein Erfolg werden. Die Frage ist, ob die Leute 2012 schon wieder in ein neues System investieren wollen.

WindowsProfi | 18. Mai 2011, 15:46
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Würde sich Microsoft an seine Statistik halten dürfte Windows 8 schlecht sein, dafür Windows 9 umso besser :D
Windows 8 = schlecht
Windows 7 = gut
Windows Vista = schlecht
Windows XP = gut
Windows 2000 = naja(schlecht)
^^

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .