Xbox 720 mit Windows 8: Nachfolger der Xbox 360 mit Microsoft Betriebssystem?

Im Kernel von Windows 8 wurden einige Passagen im Quelltext entdeckt, die einen Bezug zur Microsoft Xbox haben. Schnell waren Gerüchte aufgekommen, wonach PCs mit dem kommenden Windows Betriebssystem kompatibel zu Xbox 360 Games sein könnten. Möglicherweise plant Microsoft jedoch den entgegen gesetzten Weg: Kommt die Microsoft Xbox 720 mit Windows 8?

Windows 8 und die Microsoft Xbox haben Gemeinsamkeiten. Dies ist erwiesen worden, als im Kernel des neuen Windows Betriebssystems Bezüge zur Xbox entdeckt wurden. Letzten Monat kündigte Microsoft zudem an, dass Windows 8 Xbox LIVE unterstützen wird. Schnell brodelte die Gerüchteküche: Wird man mit Windows 8 Spiele der Microsoft Xbox 360 nutzen können? Denkbar ist dies durchaus, denn eine solche Kombination könnte viele User anziehen. Doch es gibt auch eine andere Möglichkeit.

XBox 720 Konzebtbild und Windows 8 Logo

Quelle: preisgenau.de

Möglicherweise läuft die kommende Microsoft Xbox 720 mit Windows 8. Für diese Theorie spricht die Tatsache, dass Microsoft Windows auf immer mehr Gerätetypen bringt. PCs, Notebooks, Netbooks, Smartphones, Tablets: Alle sollen mit Windows laufen – und dank Metro Design auch noch annähernd gleich aussehen. In diese Geräte-Reihe würde auch eine Xbox 720 passen. Für Microsoft könnten sich völlig neue Vermarktungsmöglichkeiten ergeben, wenn Apps auf allen Gerätetypen gleichzeitig lauffähig sind.

Bezahlte Umfragen

Zudem rückt Microsoft mit Windows 8 ohnehin vom Konzept ab, nur x86-Prozessoren zu unterstützen. Die neue Version des Windows Betriebssystems läuft künftig auch mit ARM-Prozessoren. Eine PowerPC-Version für die kommende Xbox 720 könnte das neue Windows 8 Universum Microsofts komplett machen. Bislang bleibt dies jedoch Spekulation. Während Windows 8 im kommenden Jahr erscheinen soll, gibt es für die kommende Xbox 720 noch keinen konkreten Erscheinungstermin.

Quelle: extremetech.com

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.