Xbox 720 soll bessere Grafik bieten als aktuelle PC Spiele

Spätestens seit Ankündigung der Nintendo Wii U hat die Gerüchteküche rund um PS4 und Xbox 720 an Fahrt gewonnen. Nun gibt es weitere Spekulationen bezüglich einer baldigen Veröffentlichung von Microsofts Next-Gen-Konsole, in denen die Leistung des Gerätes im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht. Diese soll moderne High-End PC Systeme mühelos in den Schatten stellen können, und 3D-Grafiken auf Niveau des Kinospektakels „Avatar“ liefern.

Die Grafikleistung gegenwärtiger Spielekonsolen kommt so langsam an ihre Grenzen, da gibt es ein weiteres Mal Gerüchte über die Power der sogenannten Next-Generation-Konsolen. Wo in dieser Hinsicht PCs nach wie vor die Nase vorne haben, könnten die Konsolen zukünftig ähnlich leistungsstark, wenn nicht sogar um einiges besser sein. Dies bestätigte auch Neal Robinson, seines Zeichens Manager des Herstellers AMD, kürzlich in einem Interview mit OXM, dem offiziellen Xbox Magazin.

XBox 720 Konzebtbild AMD Grafikkarte Avatar
Quelle: preisgenau.de

Dieser kündigte an, dass die Grafikleistung der nächsten Generation der Xbox, auf einem Niveau liegen würde, welches dem Kino 3D-Spektakel „Avatar“ durchaus nahe kommt. Besonders durch die detaillierte Umgebung und die aufwendigen Animationen konnte dieser Blockbuster sämtliche Verkaufsrekorde brechen. Die dafür verantwortlichen Grafikchips der „Xbox 720“, wie sie in vielen Berichten vorläufig genannt wird, seien allerdings noch in der Entwicklung. Obwohl sich der AMD Manager zu der neuen Konsole geäußert, und über eben diese GPUs gesprochen hat, steht noch nicht fest, ob AMD ein fester Vertragspartner von Microsoft bei dem Projekt ist.

Bezahlte Umfragen

Neben großer Grafikleistung wird die Xbox 720 vor allem auf eine überarbeitete KI und Physik-Berechnung setzen. Außerdem macht ein ganz besonderes Gerücht die Runde. Demnach könnten die momentanen Konkurrenten Sony und Microsoft bei der nächsten Generation ihrer Konsolen kooperieren, und ein gemeinsames Gerät herausbringen. Allerdings sollte dieser Spekulation nicht allzu viel Enthusiasmus entgegen gebracht werden. Vorerst bleibt also nur abzuwarten, ob sich die Gerüchte um AMD und Microsoft bestätigen werden.

Quellen: golem.de, examiner.com

2 Kommentare
cinotry | 22. Jul 2011, 22:27
0 Punkte  Add rating Subtract rating

ernsthaft? Kann es sein, dass diesen Artikel ein Duftkerzen-Fachverkäufer geschrieben hat? Den es klingt so als hätte er weder von Technik noch von Wirtschaft Ahnung.

Erstens es ist nicht schwer eine Konsole rauszubringen, die eine bessere Grafik bieten wird, als die heutigen PC- Spiele, da die heutigen PC-Spiele, den Flaschenhals „aktuelle“ KONSOLEN haben.

Zweitens werden die sog. „next gen“ Konsolen (xbox720/PS4) nicht mal Ansatzweise in die Nähe von dem Film Avatar kommen. Glaubt ihr die Produktionskosten des Films lagen bei 240 Millionen, weil die Schauspieler so teuer waren?

Und das aller witzigste: Microsoft wird niemals mit Sony irgenwas gemeinsam machen. Das sind zwei Kampfhunde. Jeder der glaubt eine Xbox könnte einen Bluray Laufwerk bekommen, oder eine Playstation Kinect, ist einfach nur dumm.

Dave | 22. Jul 2011, 22:41
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Eine gemeinsame Konsole wäre wirklich der Hammer, aber sehr sehr sehr SEHR unwahrscheinlich.
Jedoch wäre mehr Leistung schön langsam wirklich angebracht, um den Spieleentwicklern endlich ihren sehnlichsten Wunsch zu erfüllen, wie zum Beispiel den Entwicklerteam von Crysis. Diese lechzen ja gerade nach mehr Power genauso wie ich ;).

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.