Xbox Live Gold Mitgliedschaft bald kostenlos oder doch Preiserhöhung?

Obwohl die Konkurrenten Sony und Nintendo ihre jeweiligen Online-Dienste kostenlos anbieten, müssen Xbox Live Mitglieder für eine Gold-Mitgliedschaft, die ihnen alle Funktionen zur Verfügung stellt, bis zu 50 Euro pro Jahr bezahlen.

Xbox Live Kostenlos?

Quelle: microsoft.com

Microsoft Xbox Live soll für Gamer ein Online-Gaming-Erlebnis bieten, so Microsoft. In einer Xbox Live Gold-Mitgliedschaft enthalten sind Messaging, Video Streaming zum Beispiel von Netflix oder anderen Diensten, Multiplayer Online Games und vieles mehr.

Nach Angaben von Microsoft nutzen bisher 20 Millionen Menschen Xbox Live. Doch wer gibt Gamern die Sicherheit, das Microsoft Mitgliedsbeitrag in den nächsten Jahren nicht verdoppeln wird?

Bezahlte Umfragen

Je mehr Features Microsoft über Xbox Live anbietet, umso größer wird auch der Druck für das Unternehmen, die Kosten durch ein höheres Pricing wieder einzufahren. Sollten Sony und Nintendo jedoch weiterhin ihren Spielern Online Dienste kostenlos anbieten, dürfte über Microsoft bald heftige Kritik hereinbrechen.

Würde Microsoft den Preis für die Xbox Live Gold-Mitgliedschaft weiter erhöhen, würden viele Mitglieder zur Silber-Mitgliedschaft wechseln, ganz aufhören und kündigen oder die PS3 zum Online Gaming nutzen. Das PlayStation Network ist kostenlos und bietet die selben Eigenschaften wie XBL.

Bezahlte Umfragen
3 Kommentare
Xbox Live Gold Mitgliedschaft bald kostenlos oder doch Preiserhöhung?
X box killer | 4. Jan 2011, 03:18
0Punkte  Add ratingSubtract rating

also ich finde das irgendwie frech für gold heutzutage noch geld zu verlangen
sony schafft das alles auch und verlangt keinen cent für online gaming

Stephan | 3. Jul 2011, 22:40
0Punkte  Add ratingSubtract rating

ich will das es kosstenlos wirt weil bei der ps3 auch ist
wenn nicht gibt es immer mehr ps3 spieler und dan ist xbox selber schuld

stefe | 21. Feb 2013, 17:49
0Punkte  Add ratingSubtract rating

Ich finde das xbox 360 kostenlos sein soll, da ich auch bei microsoft bleiben will und nicht bei sony umsteigen will. Das würde sicherlich auch andere Xbox fans auch wollen.


Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.