YouTube.com startet Online Film-Verleih bald in Deutschland

Die sogenannten Video-On-Demand Angebote werden bekanntlich immer beliebter. Dabei haben die Kunden die Möglichkeit, sich ihren Wunschfilm für wenig Geld direkt und unkompliziert online ansehen zu können. Nachdem das Video-Portal YouTube diesen Service bereits in den Vereinigten Staaten und in Kanada erfolgreich eingeführt hat, möchte das Unternehmen den Online-Verleih jetzt auch in Europa etablieren und führt diesen dazu vorerst nur in Großbritannien ein.

Immer mehr User nutzen die verschiedenen Video-On-Demand Angebote, und leihen sich so einfach online die gewünschten Filme aus. Dieser Erfolg ist auch der Google-Tochter YouTube nicht entgangen. Daher hat das Unternehmen in diesem Jahr einen eigenen Online-Film-Verleih in den USA und in Kanada gestartet – und das mit großem Erfolg. Und die immer weiter ansteigenden User-Zahlen haben YouTube nun dazu veranlasst, den Service auch in anderen Ländern zur Verfügung zu stellen.

Youtube Movies Startseite

Quelle: youtube.com

Vorerst ist der Service jedoch nur in Großbritannien verfügbar, da YouTube so den europäischen Markt testen will. Bereits ab Mitte Oktober haben die Film-Fans aus dem vereinigten Königreich die Möglichkeit, sich ihre Lieblingsfilme direkt online ansehen zu können. Dazu bietet YouTube UK, nach eigenen Aussagen, mehr als eintausend Filme in der Online-Videothek an. Darunter finden sich, neben aktuellen Blockbustern, auch Film-Klassiker wie zum Beispiel Monty Pyton oder Reservoir Dogs.

Bezahlte Umfragen

Laut einem aktuellen Bericht der englischen Zeitung The Guardian wird das Ausleihen eines Films zwischen 2,49 und 3,49 Britische Pfund kosten. Dafür hat man dann jedoch auch 30 Tage Zeit, sich den Film anzuschauen. Sobald man den Film gestartet hat, bleiben dann insgesamt 48 Stunden, bevor die Leihe endet. Ob und wann dieser Video-On-Demand Service von YouTube auch in Deutschland verfügbar sein wird, steht bislang noch in den Sternen. Wir bleiben jedoch am Ball und berichten erneut zum Thema, sobald es weiterführende Informationen dazu gibt.

Quellen: guardian.co.uk, youtube-global.blogspot.com, youtube.com/movies

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.