3D-Fernseher ohne Brille: Toshiba zeigt erste 40 Zoll Fernseher

Ein notwendiges, aber manchmal auch lästiges Übel war bislang das Tragen einer speziellen 3D- oder Shutter-Brille. Ohne ein solches Hilfsmittel war der 3D Effekt bei Fernsehern bislang nicht zu erzielen. In Zukunft wird dies anders sein. Auf der Branchenmesse CES hat Toshiba 3D-Fernseher vorgestellt, die auch ohne Brille funktionieren.

3D ohne Brille, das geht bislang nur im vergleichsweise kleinen Maßstab. Nintendo realisiert eine solche Technik bei seinem 3D-Handheld Nintendo 3DS. Auch erste Handys mit 3D-Display werden im Laufe des Jahres 2011 erwartet. Bei größeren Bildschirmen sah es bislang jedoch anders aus. 3D- bzw. Shutter-Brillen waren bislang ein lästiges, aber nötiges Übel, um den 3D-Effekt bei einem 3D-Fernseher zu erzielen. In Zukunft wird sich dies ändern.

Toshiba 3D

Quelle: toshiba.com

Toshiba hat auf der aktuell im US-amerikanischen Las Vegas stattfindenden Branchenmesse CES brillenloses 3D-Fernsehen präsentiert. In den kommenden Monaten will Toshiba dann auch entsprechenden 3D-Fernseher, die ohne 3D- bzw. Shutter-Brille funktionieren, auf den Markt bringen. Als Zeitraum hierfür wird das Geschäftsjahr 2011/2012 angegeben. Hierbei soll es sich um Modelle in der Größenordnung von 40 Zoll handeln. Kleinere 3D-Fernseher sind Japan bereits ausgeliefert worden. Die 3D-Fernseher von Toshiba sollen über eine spezielle Displaytechnik verfügen, bei der ein und das selbe Motiv durch mehrere versetzte Einzelbilder dargestellt werden.

Toshiba 3D Fernseher
Bezahlte Umfragen

Quelle: toshiba.com

Durch diesen räumlichen Versatz, setzt das menschliche Gehirn die unterschiedlichen Bilder zu einem dreidimensionalen Ganzen zusammen. Eine Hürde, die hierbei zu nehmen ist, ist die Tatsache, dass häufig mehrere Menschen gleichzeitig fernsehen und dabei unterschiedliche Blickwinkel haben. Daher ließ sich eine vergleichbare Technik bei kleineren Displays wie dem des Nintendo 3DS leichter realisieren, da hier immer nur von einem Betrachter und einem unveränderlichen Blickwinkel ausgegangen werden konnte.

Toshiba 3D Fernseher mit Auto

Quelle: toshiba.com

Bezahlte Umfragen
11 Kommentare
3D-Fernseher ohne Brille: Toshiba zeigt erste 40 Zoll Fernseher
toy | 29. Mai 2011, 19:57
-43Punkte  Add ratingSubtract rating

Das geht nicht.
3D ohne brille geht niemals.
3D ohne brille können nur toys!!!!!!!!!!!!!xD

Mug | 8. Jun 2011, 21:53
0Punkte  Add ratingSubtract rating

Find ich super, dann kommt bei mir endlich der veraltete Full Hd LED Fernseher weg ;)

Olli | 22. Jun 2011, 16:30
14Punkte  Add ratingSubtract rating

Doch letztes Jahr auf der IFA wurde bereits ein Prototyp eines 3D Fernsehers vorgestellt bei dem man ohne Brille 3D gucken konnte;)

Alex | 7. Jul 2011, 22:10
-43Punkte  Add ratingSubtract rating

Das 3D ist wie bei dem Nintendo 3Ds,also Scheiße!Kauft es euch nicht!!!Lieber wär ein Sony Bravia egal mit oder ohne 3D.

Alle Technischen Sachen sollten von Sony sein,den Sony is besser als Samsung,Toshiba,Sharp,Microsoft und alle anderen!

SONY FOR THE WOLRD!

Schielauge | 14. Nov 2011, 14:03
2Punkte  Add ratingSubtract rating

3D ohne Brille geht wohl. Schon mal was von Lenticular gehört.
Wenn nicht … einfach mal nachschlagen. ;-)

psy | 17. Nov 2011, 18:52
-2Punkte  Add ratingSubtract rating

bleibt abzuwarten wie sich dazu die Filmindustrie einstellt und wie das mit den verschiedenen Blickwinkeln löst

ich | 8. Feb 2012, 17:18
-11Punkte  Add ratingSubtract rating

KAUF ICH MIR AUCHHHHHHHHHH !!!!

LANG LEBE JAPAN !!!!!!!!!!!!! UND IHR VOLK !!!!!!!!!!!!!

nico frank | 10. Mrz 2012, 17:15
-3Punkte  Add ratingSubtract rating

ich habe ein jahr einen sony 3D TV,aber die brille ist wirklich eine
zumutung!! ohne brille 3D, das ist es und fersehen könnte wieder
spass machen!!
nico frank

John Appleseed | 1. Jun 2012, 18:20
-10Punkte  Add ratingSubtract rating

Jeder normale Fernseher ist heute schon 3D. Selbst das prähistorische Siemens Röhrengerät von meiner Großmutter… …ähm, also, wäre die Bezeichnung 4D nicht gleich viel fortschrittlicher und Marketing-tauglicher? Immerhin bewegt man sich mit diesen Geräten doch erstmals wirklich in VIER D-imensionen, oder? …Raum (Breite, Höhe, Tiefe) – und ZEIT… Verstehe einer diese Produkt-Manager und Marketing-Strategen ;)

Pascal | 11. Dez 2012, 20:56
4Punkte  Add ratingSubtract rating

Geht eben wohl im Media Markt bei mir stand bereits einer
und was heißt das nur sony Produkte mein lappi (Samsung) mein Handy (Samsung) 40zoll tv (Toshiba) und selbst in meiner xbox ist ein laufwerk von Samsung nie Probleme gehabt mit all diesen Produkten .
Nur eines der Ersten 3Dohne Brille TV´s sollte man nicht kaufen das ist so wie mit den ersten flatscreens lieber warten bis es sich weiter entwickelt

auge | 31. Mrz 2013, 19:11
3Punkte  Add ratingSubtract rating

3D gab es schon beim amiga in den 70er es gab auch bilder die ineinander zusamen eine räumliche teuschung fürs auge darstellen