Deals

Anleitung: Fernseher mit Notebook verbinden, um Filme zu gucken – so geht’s

Einen Laptop in das Heimkino einzubauen, macht gleich mehrfach Sinn: Einerseits kann man dem Laptop so Filme und Videos aus dem Internet auf den heimischen Fernseher bringen, andererseits eignet sich die Verbindung von Laptop und Fernseher ideal, um Freunden und Bekannten Urlaubsfotos, eine tolle Internetseite oder Ähnliches zu zeigen. Die meisten Laptops lassen sich ganz leicht mit einem TV-Gerät verbinden, wenn man weiß wie es funktioniert. Wir erklären hier wie man einen Laptop mit einem Fernseher verbindet.


Die wichtigste Frage, die zunächst beantwortet sein sollte: Welche Anschlüsse sind vorhanden? So gibt es zum Beispiel Laptops mit einer S-Video Schnittstelle. Modernere Laptops haben hingegen einen HDMI Anschluss. Daneben gibt es auch kabellose Lösung. Wir stellen in dieser Anleitung, die erklärt wie man einen Laptop an einen Fernseher anschließt die gängigsten Varianten vor.

samsung lcd
Quelle: samsung.com

Wenn Laptop und Fernseher verbunden sind, muss man teilweise über Funktionstasten den Fernseher als externen Monitor aktivieren. Ein Logo auf der entsprechenden Taste sollte die Taste zu erkennen geben. Ansonsten hilft hier auch der Blick in das Handbuch des Laptops.

Laptops mit S-Video Anschluss

Insbesondere bei älteren Laptops findet sich ein S-Video Anschluss. Das Format ist nicht HD-tauglich, bei älteren Laptops ist es aber dennoch häufig der einfachste Weg um Fernseher und Laptop miteinander zu verbinden. Die wichtigste zu klärende Frage: Verfügt auch der Fernseher über einen S-Video Eingang? Dies ist nicht immer der Fall. Häufig versteckt sich der Anschluss auch an der Gehäusefront. Auch ältere Camcorder werden auf diesem Wege angeschlossen. Wenn sowohl Laptop als auch Fernseher über einen S-Video Anschluss verfügen, ist die Lösung einfach:

s video kabel
Quelle: wikipedia.org

Man benötigt eine S-Video Kabel. Im Handel erhält man dies für wenige Euro. Wenn der Fernseher über keinen S-Video Eingang verfügt, benötigt man einen Adapter. Im Handel gibt es sowohl Adapter, die S-Video zu SCART als auch zu Cinch umwandeln. Doch man benötigt ein weiteres Kabel: Da der Standard nur Bilder aber keinen Ton überträgt, benötigt man ein Audio-Kabel. In der Regel ist dies ein Kabel, dass den Kopfhöreranschluss des Laptops (3,5 mm Klinke) mit dem Fernseher verbindet (Cinch).

Laptops mit HDMI Anschluss

Moderne Laptops verfügen über einen HDMI Anschluss. Der HDMI Anschluss ist die erste Wahl, denn diese Verbindung steht für beste Qualität.

hdmi kabel
Quelle: wikipedia.org

Auch moderne HD-Fernseher können so in voller Auflösung genutzt werden. Voraussetzung ist natürlich, dass auch das betreffende TV-Gerät über einen entsprechenden HDMI Anschluss verfügt. Der Standard überträgt Bild und Ton, so dass keine weiteren Kabel oder Adapter benötigt werden.

Laptops ohne HDMI und S-Video Anschluss

Der Laptop hat werder einen S-Video, noch einen HDMI Anschluss? Auch dann ist die Verbindung von Laptop und Fernseher möglich. In der Regel hat jeder Laptop einen Monitor-Anschluss (VGA). Auch viele Flatscreens haben einen solchen Anschluss. Mit einem Monitorkabel kann man so also auch Laptop und Fernseher miteinander verbinden, wenn auch der Fernseher über einen VGA Anschluss verfügt.

vga anschlüsse
Quelle: wikipedia.org

Im Handel gibt es auch Adapter, die VGA zu S-Video wandeln. Diese Adapter sind jedoch recht teuer und qualitativ nicht mehr Stand der Technik. Daher ist dies nur als Notlösung zu betrachten. Wie beim S-Video Anschluss auch, benötigt man bei einem VGA Anschluss in jedem Fall auch ein separates Audio-Kabel.

Laptop und Fernseher kabellos verbinden

Im Handel sind Verbindungssets erhältlich, die eine kabellose Verbindung zwischen Laptop und Fernseher ermöglichen. Ein Beispiel hierfür ist das Wireless USB AV Kit von Q-Wave. Über eine Distanz von bis zu 10 Metern kann das Set Laptop und Fernseher kabellos via HDMI oder VGA verbinden, je nach dem welcher Anschluss am Fernseher vorhanden ist. An den Laptop wird der kabellose Sender einfach per USB angeschlossen.

Deine Meinung

1 Kommentar
Helm Stefan | 10. Sep 2012, 18:29
2 Punkte  Add rating Subtract rating

Hallo!
Mein Pflegekind möchte ihre Filme welche Sie auf Ihrem Laptop schaut, gerne auf Ihrem neuen Medion 26″ Flachbildschirm schauen, dazu habe ich ihr ein HDMI Kabel gekauft, und nun beide Geräte per HDMI miteinander verbunden, doch auf dem Fernseher heisst es nur: Kein Signal, was muss das Kind tun, damit sie die Filme auf ihrem Flachbildschirm schauen kann, leider ist die Gebrauchsanweisung des Fernsehers abhanden gekommen, bin für jeden Tipp dankbar:

Stefan

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .