Günstiges Aldi Notebook Medion Akoya P6812 mit Intel i3-Core

Ab sofort bietet die Discount-Kette Aldi wieder ein günstiges Notebook an. Dabei handelt es sich um das Medion Akoya P6812, dass mit der neuen Sandy-Bridge-CPU i3-2330M von Intel angetrieben wird. Der Preis liegt bei 549 Euro – doch was, außer dem schnellen Dual-Core Prozessor, hat das Akoya sonst noch zu bieten? Um dieser Frage auf den Grund zu gehen, nehmen wir das Aldi-Notebook im folgenden Artikel etwas genauer unter die Lupe.

Der Discounter Aldi hat bekanntlich alle paar Wochen ein günstiges Notebook im Angebot. Bei dem ab sofort erhältlichen Gerät handelt es sich dieses Mal um das Akoya P6812 (MD98760) aus dem Hause Medion. Das Notebook verfügt über den Dual-Core Prozessor i3-2330M, der auf 2,2 GHz getaktet ist, und über Intels neue Sandy-Bridge Technologie verfügt. Dieser wird zudem von insgesamt vier Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt, was das Akoya P6812 zu einem schnellen und leistungsfähigen Arbeitstier macht.

Medion Aldi Notbook Akoya P6812

Quelle: aldi.com

Desweiteren bietet das Medion-Notebook den On-Board Grafikchip HD Graphics 3000, der dazu noch von einer Nvidia Geforce GT 555M unterstützt wird. Die Hauptaufgabe der Geforce ist die Bildwiedergabe bei Spielen, allerdings reicht die Leistung nicht aus, um beispielsweise grafisch aufwendige Titel wie Rage oder FIFA 12 in der höchsten Auflösung spielen zu können. Das Medion Akoya P6812 bietet ein 15,6-Zoll großes Display, welches zwar nur eine maximale Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln ermöglicht, dafür jedoch entspiegelt ist.

Bezahlte Umfragen

Darüber hinaus verfügt das Akoya P6812 über eine knapp 700 GB große Festplatte, einen USB-DVB-T Empfänger inklusive Fernbedienung, die 64 Bit Variante von Windows 7 Home Premium, sowie über vier USB-, einen VGA- und einen HDMI-Anschluss. Wichtig zu erwähnen ist dabei, dass einer der USB-Anschlüsse die neue 3.0-Technologie unterstützt. Für knapp 550 Euro eigent sich das Medion Akoya P6812 besonders für Normal-User, und alles in allem ist das Aldi-Notebook sicherlich ein gutes Schnäppchen.

Quellen: chip.de, golem.de

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.