Avatar 2 in 3D: Neue Details zum Avatar-Nachfolger

Als der Film Avatar Ende 2009 in die Kinos kam, überzeugte er vom Fleck weg alle Kritiker und natürlich auch die Film-Fans. Der 3D-Knaller spülte Milliarden in die Kassen der Produzenten und Verleger, und gilt somit auch als erfolgreichster Film aller Zeiten. Dieser Umstand hat den Regisseur James Cameron kürzlich dazu veranlasst der Weltöffentlichkeit mitzuteilen, dass es auch einen zweiten und dritten Teil geben wird. Für Avatar 2 begibt sich Cameron sogar auf eine Reise zum Marianengraben.

James Cameron galt schon seit einiger Zeit als ein wirklich guter Regisseur, doch durch Avatar machte er sich quasi unsterblich. Wie vor kurzem bekannt wurde, wird es Ende 2014 den zweiten, und ein Jahr später auch einen dritten Teil des 3D-Knallers geben.

Avatar 2 spielt größtenteils unter Wasser

Wie bereits bekannt ist, wird Avatar 2 zum Großteil unterhalb der Wasseroberfläche spielen, und James Cameron hat bereits schon jetzt mit den Recherchen dazu begonnen. Und um den Avatar-Fans noch mehr bieten zu können, geht der Regisseur komplett neue Wege.

Avatar start des Filmes
Bezahlte Umfragen

Quelle: avatarmovie.com

So hat er sich vor kurzem in einem Untersee-Boot den Grund des Baikalsees näher angesehen, um so einen besseren Eindruck vom Leben unter Wasser gewinnen zu können. Doch damit nicht genug, denn Cameron plant bereits seinen nächsten Clou. So will der Regisseur schon bald in einem speziellen U-Boot den Marianengraben erforschen. Dieser gilt mit seinen knapp elf Kilometern Tiefe bekanntlich als der tiefste Punkt der Welt. Hinzu kommt, dass das Unterseeboot mit 3D-Kameras bestückt sein wird.

Avatar auf bruch nach Pandora

Quelle: avatarmovie.com

So könnte es also sehr gut sein, dass die Aufnahmen, die Cameron unter Wasser machen wird, auch in Avatar 2 zu sehen sein könnten. Wann der Trip beginnt und mit wem Cameron diesen antreten wird, ist bislang noch nicht bekannt. Ebenso gibt es bisher keine konkreten Aussagen in Bezug auf die Projekt-Kosten. Günstig dürfte der Ausflug wohl nicht werden, doch wird es die Avatar-Fans sicherlich freuen, dass Cameron seine Recherchen dermaßen ernst nimmt.

Avatar 2: Release-Termin für 2014 geplant

James Cameron stürzt sich in neue Aufgaben. Demnächst wird sich der Regisseurs der Fortsetzung des 3D Film-Hits Avatar widmen. Dabei hat Cameron nicht nur eine, sondern gleich zwei Fortsetzungen geplant. Auch die Termine stehen nun so gut wie fest. Avatar 2 soll ende 2014 in die Kinos kommen, Avatar 3 ein Jahr später.

Für Fans von Avatar gibt es gute und schlechte Neuigkeiten. Zu erst die gute Nachricht: Es wird in jedem Fall eine Fortsetzung des 3D Film-Hits geben. Wie nun bekannt wurde wird es sich dabei nicht um einen, sondern sogar um zwei Filme handeln. Die schlechte Nachricht: Bis die erste Fortsetzung von Avatar im Kino zu sehen sein wird, werden noch mehr als vier Jahre vergehen. So soll Avatar 2 Ende 2014 in die Kinos kommen. Avatar 3 ist dann für 2015 geplant.

avatar 2 und 3

Quelle: wikipedia.org

In wenigen Monaten wird Erfolgs-Regisseur James Cameron mit den Arbeiten an den neuen Avatar Filmen beginnen. Zunächst wird Cameron die Storys der beiden neuen Avatar-Teile konzipieren und das Drehbuch zu den beiden Filmen zu verfassen. Ein knappes Jahr soll sich Cameron hierfür Zeit nehmen. Die Dreharbeiten zu Avatar 2 könnten demnach in gut einem Jahr, also im Winter 2011 beginnen.

Noch ist dabei aber unklar, ob Cameron bei den Dreharbeiten beide Avatar Fortsetzung gleichzeitig drehen wird, oder ob Avatar 2 und Avatar 3 nacheinander fertig gestellt werden. Möglicherweise wird dies auch von der genauen Story abhängen, denn noch ist unklar wie sich Story und Charaktere aus Avatar weiter entwickeln werden. Regisseur Cameron freut sich hingegen auf seine neue Aufgabe und hat angekündigt seiner Fantasie freien Lauf zu lassen.

[Fortsetzung folgt]

Quelle: guardian.co.uk, deepflight.com

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.