CD mit iTunes brennen: iTunes als kostenloses Brennprogramm – so geht’s

Wer eine CD brennen möchte, dem bieten sich bekanntlich eine Vielzahl an Möglichkeiten. Dazu gibt es aktuell viele verschiedene Brenn-Programme, die jedoch nicht immer kostenlos sind. Anders sieht es da mit iTunes aus, dem Musik- und Video-Player von Apple, denn dieser ist nicht nur gratis, sonder ermöglicht es auch, auf einfachstem Wege, eine CD zu brennen. Wie das genau funktioniert, zeigen wir in der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Wer sich heutzutage eine Musik-CD brennen möchte, der kann sich dafür ein teures Brenn-Programm kaufen. Doch warum Geld ausgeben, wenn es auch umsonst geht, denn iTunes bietet eine schnelle und einfach Möglichkeit, seine Lieblingslieder auf CD zu brennen.

iTunes CD brennen

Quelle: apple.com

Daher zeigen wir im folgenden Artikel in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, was man machen muss, um ganz einfach eine Musik-CD zu erstellen.

Bezahlte Umfragen

Schritt 1: Als erstes sollte man iTunes starten. Wer das Programm noch nicht auf seinem Rechner haben sollte, findet es auf der Seite des Herstellers.

Schritt 2: Das CD- oder DVD-Laufwerk öffnen und einen unbeschriebenen CD-Rohling einlegen.

Schritt 3: Nun klickt man in iTunes in der Navigationsleiste auf den Menüpunkt „Datei“, und danach auf „Neue Wiedergabeliste“.

Schritt 4: Diese Liste kann man nun mit den gewünschten Musik-Stücken befüllen. Dazu reicht ein Rechtsklick auf das jeweilige Lied, und danach ein Klick auf den Auswahlpunkt „Zur Wiedergabeliste hinzufügen“. Dann muss man nur noch die eben erstellte Liste auswählen.

Schritt 5: Hat man alle gewünschten Lieder in der Wiedergabeliste, kann man auch schon den Brennvorgang starten. Dazu klickt man mit der rechten Maustaste im linken Fenster auf die erstellte Liste, und wählt dort „Wiedergabeliste auf Medium brennen“ aus.

Schritt 6: In dem jetzt geöffneten Fenster lassen sich nun verschiedene Einstellungen vornehmen. So kann man, neben der Brenngeschwindigkeit, auch die Lautstärke anpassen, und die Dauer der Pause zwischen den einzelnen Liedern festlegen.

Schritt 7: Sind die Einstellungen abgeschlossen, reicht ein Klick auf „Brennen“, um die CD beschreiben zu lassen.

Schritt 8: Ist der Brennvorgang nach einigen Minuten abgeschlossen, wirft iTunes die CD automatisch wieder aus.

Quellen: chip.de, computerbild.de, golem.de, heise.de

Bezahlte Umfragen