Kostenlos online Filme und Serien anschauen als Stream

Derzeit sind hierzulande besonders amerikanische Serien sehr beliebt. Doch vergehen bekanntlich einige Monate, bis eine neue Staffel in Deutschland ausgestrahlt wird. Da viele Serienbegeisterte allerdings in den seltensten Fällen so lange warten wollen, verwundert es kaum, dass die Streaming-Portale wie kinos.to oder movie4k.to derzeit immer mehr Zugriffe verzeichnen können. Doch ist das legal?

Es stellt sich wie auch bei Kinofilmen und Dokumentationen die Frage, ob der Nutzer illegal handelt wenn er sich die neusten Folgen seiner Lieblingsserie über einen Stream anschaut. Wenn das Staffelfinale einer beliebten Serie wie zum Beispiel „Game of Thrones“ oder „How I met your mother“ in den Vereinigten Staaten gelaufen ist, dauert es meist mehrere Monate bis die Staffel im deutschen Fernsehen gezeigt wird.

Serien online
Quelle: conexiontves.com

Da dieser Zeitraum für viele Serienfans jedoch deutlich zu lang ist, nutzen einige von ihnen die sogenannten Streaming-Portale wie kinos.to oder movie4k.to um sich die Folgen zeitnah ansehen zu können. Damit handeln die User, zumindest laut der Meinung der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen (kurz GVU) allerdings illegal.

Bezahlte Umfragen

Da die Serien auch hierzulande urheberrechtlich geschützt sind, darf man sich diese weder herunterladen noch weitergeben. Bei dem streamen der Serien handelt man zum aktuellen Zeitpunkt jedoch nicht wirklich illegal, sondern bewegt sich vielmehr in einer rechtlichen Grauzone. Derzeit gibt es kein Gesetz, welches die Nutzung von Streaming-Portalen wie kinos.to oder movie4k.to klar untersagt. Da sich der Nutzer die jeweilige Folge nicht herunterlädt sondern direkt online anschaut, kann er deswegen auch nicht rechtlich belangt werden.

Allerdings wird die Folge während des Streaming-Vorganges in den temporären System-Ordner kopiert. Dieser Inhalt wird zwar bei dem Neustart des Computers gelöscht, doch könnte man die Datei in einen anderen Ordner verschieben und somit auch Dritten zur Verfügung stellen. Derzeit bleibt nur abzuwarten, ob und wann ein neues Gesetz erlassen wird, welches die Nutzung der Streaming-Portale klar regelt und als illegale Handlung deklariert. Wer sich bis dahin lieber auf der sicheren Seite bewegen möchte, für den bieten Portale wie zum Beispiel LoveFilm oder Maxdome auch eine große Auswahl an Serien an – und das vollkommen legal.

Quellen: gulli.com

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.