Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Latein Übersetzer: Die besten kostenlosen Online Latein-Übersetzer im Internet

Ob in der Schule, oder im Studium – fast jeder bekommt es einmal mit ihr zu tun: der lingua latina, der lateinischen Sprache. Zwar sagt der Volksmund, dass es sich dabei um eine tote Sprache handelt, doch ohne sie scheint es auch in der heutigen Zeit kaum zu gehen. Doch wo kann man nachschlagen, wenn es um die Übersetzung ins Lateinische geht? Um diese Frage zu beantworten, stellen wir im folgenden Artikel die zehn besten kostenlosen Online-Übersetzer in einer Top 10-Liste vor.

Die lingua latina, eine indogermanische Sprache, die ihre Wurzeln in Latium und damit im alten Rom hat. Doch obschon sie so alt ist, wird sie auch heute noch gesprochen und genutzt, ob in der Schule, im Studium, oder im Vatikan – wo sie übrigens als Amtssprache fungiert. Mittlerweile gibt es im Internet viele Seiten, die eine Latein-Deutsch/Deutsch-Latein Übersetzungsfunktion anbieten, doch nicht alle dieser Angebote bieten einen ausreichenden Wortschatz. Daher stellen wir nun die Top 10 der besten kostenlosen Übersetzer im Netz vor.

1. Pons

Pons Leitein Übersetzer

Das Angebot von Pons gehört wohl zu einem der bekanntesten. Hier hat man die Auswahl zwischen zig verschiedenen Sprachen, und Latein gehört natürlich ebenfalls dazu. Auf der Startseite muss man dazu nur „Latein – Deutsch“ auswählen, und schon kann es losgehen. Dabei sollte man sich nicht davon beeinflussen lassen, dass es sich bei der Übersetzung um eine Beta-Version handelt, denn unser Test hat gezeigt, dass der Pons-Übersetzer so gut wie alle Anfragen beantworten konnte.

2. Babylon

Babylon Leitein Übersetzer
Bezahlte Umfragen

Eine weitere kostenlose Möglichkeit, seine lateinischen Vokabeln ins Deutsche übersetzten zu lassen, bietet Babylon. Auch hier muss man in der Auswahl nur kurz festlegen, was die Zielsprache sein soll, in welche die lateinischen Begriffe übersetzt werden sollen, und schon kann es losgehen, denn ein Klick auf „Übersetzen“ reicht da schon aus. Und wer den Übersetzer auch offline nutzen möchte, der kann sich die Babylon-Software auch kostenlos downloaden.

3. Majstro

Majstro Leitein Übersetzer

Ein weiterer kostenloser Online-Übersetzer ist Majstro. Die Seite ist schlicht und einfach gehalten, da es schließlich nur darum geht, Vokabeln vom Lateinischen ins Deutsche und natürlich auch anders herum übersetzen zu lassen. Majstro funktionierte bei unserem Test nicht nur schnell, sondern auch zuverlässig, so dass wir das Angebot mit in unsere Top 10-Liste genommen haben.

4. dict.cc

Dict.cc Leitein Übersetzer

Eine weitere, mittlerweile sehr bekannte Seite für Übersetzungen ist dict.cc. Auch hier ist natürlich die lateinische Sprache vertreten, und das in einem der größten Datenbanken überhaupt. Ein Vorteil von dict.cc: hier werden die Übersetzungen von den Usern selbst nochmals überprüft, so dass man sich sicher sein kann, dass man auch die korrekte Übersetzung vorliegen hat. Darüber hinaus bietet dict.cc auch ein Forum, in dem man Fragen zur Übersetzung stellen kann, falls man bestimmte Begriffe nicht finden sollte.

5. Latein Navi

Latein Navi Leitein Übersetzer

Das Latein-/Deutsch-Wörterbuch von Latein Navi ist ebenfalls nicht mit Werbung überladen, sondern beschränkt sich auf das Wichtige: die Übersetzung. Dazu muss man einfach nur das gewünschte Wort, egal ob Latein zu Deutsch oder anders herum, in die Suchleiste eingeben, auf „Suche“ klicken, und schon werden alle verwandten Themen und Begriffe in beiden Sprachen angezeigt. In unserem Test überzeugte Latein Navi auf den ersten Blick, so dass die Seite definitiv in unsere Top 10-Liste gehört.

6. LateinWiki

Latein wiki Leitein Übersetzer

Einen großartigen Fundus stellt LateinWiki dar. Hier gibt es nicht nur die Möglichkeit, sich die gewünschten Begriffe vom Lateinischen ins Deutsche übersetzen zu lassen, man erfährt auch viel über die Geschichte der Sprache. Darüber hinaus kann man sich auch die verschiedenen Deklinationen anzeigen lassen, was LateinWiki zu einer wirklich guten Anlaufstelle macht, wenn es um Latein-Deutsch/Deutsch/Latein-Übersetzungen geht.

7. Quickdict

Quickdict Leitein Übersetzer

Auf Quickdict kann man sich nicht nur die gewünschten Begriffe übersetzen lassen, sondern darüber hinaus sogar den kostenlosen Vokabel-Trainer nutzen. Auch diese Seite ist gratis, und das Gute daran ist, dass das Portal nicht mit Werbung überlaufen ist. So kann man sich in Ruhe und ohne Pop-Ups der Übersetzung widmen.

8. Frag Caesar

Frag Caesar Leitein Übersetzer

Auf „Frag Caesar“ übersetzt der Kaiser noch persönlich. Um an die gewünschte Übersetzung zu kommen, muss man nur die entsprechenden Worte in die Suchleiste eintragen. Dann bekommt man per Roll-Down-Menü eine Auswahl an verfügbaren und verwandten Begriffen, so dass man exakt nach dem gewünschten Thema suchen kann. Ein weiteres Highlight: auf der Übersetzungsseite wird sogar erklärt, zu welcher Deklinations-Gruppe das gesuchte Wort gehört.

9. Navigium

Navigium Leitein Übersetzer

Das Angebot von Navigium beinhaltet zwar auch eine kostenpflichtige Software, doch kann man dort ebenfalls gratis nach Übersetzungen suchen. Dabei bezieht sich das Portal auf einen Fundus von mehr als 21.000 Einträgen, was für unseren Test vollkommen ausreichte. Einfach nur das gewünschte Wort in die Suchleiste eintragen und schon bekommt man die Übersetzung nebst Formbestimmung präsentiert.

10. Albertmartin.de Latein Wörterbuch

albertmartin.de Leitein Übersetzer

Ebenfalls in unserer Top 10-Liste ist das Latein Wörterbuch von albertmartin.de vertreten. Hier reicht es ebenfalls aus, die gewünschten Vokabeln einfach in die Suchleiste einzutragen und auf „Quaere“, übersetzten, zu klicken. Darüber hinaus gibt es hier auch ein Forum, in dem man seine Fragen loswerden kann. In unserem Test hat es übrigens nicht lange gedauert, bis wir eine Antwort hatten.

Quellen: google.de, wikipedia.de

1 Kommentar
Karl-Heinz | 2. Nov 2014, 14:11
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Die Portale taugen alle nur, um einzelne Wörter zu übersetzen, die man auch im „kleinen Stowasser“ findet. Bei Sätzen, wie
„certus passive sicut verbum Domini certum active“ (Luther) müssen sie samt und sonders passen. Keine wirkliche Hilfe.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.