PewDiePie und sein Vermögen – Wie viel verdient der Youtube PewDiePie?

Mehr Menschen als die gesamte Bevölkerung Deutschlands abonnieren den YouTube-Kanal von PewDiePie. Wenn er also eine Meinung zu etwas hat, hören die Leute zu. PewDiePie, mit bürgerlichem Namen Felix Arvid Ulf Kjellberg, ging ursprünglich mit seinem Kanal online, um darauf hinzuweisen, dass das Stürmen der Area 51 sinnvoll wäre.

Vor ungefähr einem halben Jahr haben wir die Top 25 YouTube-Influencer vorgestellt, die Personal Empires gegründet haben. An der Spitze dieser Liste saß mit beachtlichem Abstand PewDiePie, alias Felix Arvid Ulf Kjellberg. 2019 war ein schwieriges Jahr für PewDiePie. Er war ständig in Kontroversen verwickelt oder wurde beschuldigt, jemanden beleidigt zu haben. Im Rampenlicht zu stehen, beeinflusste seine Popularität in gewissem Maße. Sein Kanal verlor mehrmals bis zu 2 Millionen Abonnenten, bevor er sich wieder auf über 100 Millionen Abonnenten erholte.

Quelle: youtube.com

Aber während ein kurzfristiger Verlust von 2 Millionen Abonnenten viele YouTuber beunruhigen würde, ist es unwahrscheinlich, dass PewDiePie deswegen nicht schlafen konnte. Er liegt immer noch mit einer zweistelligen Abonnentenzahl im Millionenbereich über dem zweitplatzierten HolaSoyGerman.

Bezahlte Umfragen

PewDiePie kann im Moment auch glücklich sein, wenn sich die Aufmerksamkeit von seinen Kontroversen auf die von Logan Poole verlagert hat. Mit einer riesigen Fangemeinde und einem YouTube-Kanal im zehnten Jahr ist PewDiePie wahrscheinlich in einer starken finanziellen Position. Aber wie stark? Was ist das Nettovermögen von PewDiePie im Jahr 2019?

Die erfolgreichsten Jahre von PewDiePie

Die Popularität von PewDiePie wuchs zwischen 2010 und 2011 stetig. Bis Dezember 2011 erreichte er 60.000 Abonnenten. Das Wachstum seines Kanals verstärkte sich im Laufe des Jahres 2012 und er erreichte im Juli 2012 1 Million Abonnenten, die sich bis September auf 2 Millionen verdoppelten. Er unterschrieb im Dezember 2012 bei Maker Studios einen Vermarktervertrag.

Seine Fangemeinde erreichte im Februar 2013 5 Millionen. In diesem Juni überholte er Jenna Marbles und wurde mit unglaublichen 10 Millionen Followern der zweitbeliebteste Kanal von YouTube.

PewDiePie erorberte am 15. August 2013 die begehrte 1 Position auf YouTube von Smosh. Als erster YouTube-Kanal erreichte er am 1. November 2013 15 Millionen Abonnenten.

Das Wall Street Journal schätzte seinen Gewinn für 2013 auf 4 Millionen US-Dollar. Er sprach später in einem Video über diese Schätzung und bestätigte, dass sie ziemlich genau war.

PewDiePie konnte sich 2014 diversifizieren und startete mehrere Formate auf unterschiedlichen Kanälen z.B. auf MLG.tv. 2014 gewann er weitere 14 Millionen Abonnenten dazu.

In den Jahren 2015 und 2016 variierte er seine Online-Aktivitäten weiter. Viele davon brachten ihm viel Geld. Zu diesem Zeitpunkt baute er auch seinen Kanal auf dem kostenpflichtigen YouTube-Dienst YouTube Red aus. Ende Oktober 2015 veröffentlichte er das Buch „This Book Loves You“.

Bis Ende 2016 verzeichnete PewDiePie eine bisher unerreichte Anzahl von 50 Millionen Abonnenten. Am 3. Juli 2019 hat er die 97-Millionen-Marke überschritten und kurze Zeit später am 14.Juli 2019 die 100 Millionen.

PewDiePie’s Meinung zu Geld

„Geld ist für mich ein so interessantes Thema, weil ich YouTube offensichtlich nicht gestartet habe, um Geld zu verdienen. Eine traurige Sache, die ich gelernt habe, ist, das viele Menschen Geld zu sehr wertschätzen oder zumindest die Idee von Geld.

„Die Menschen sehen Geld als etwas zweifellos Gutes an, es könnte unmöglich etwas Negatives sein, Geld zu haben. Sie sehen Menschen, die im Lotto gewinnen und dann Geld haben, die ihr ganzes Leben grundlegend verändern. Nicht nur, wie sie das Leben sehen, sondern wie sie alles sehen.

„Das ist eine Veränderung, vor der ich mich wirklich schützen möchte, und das ist der Grund, warum ich in gewisser Weise versuche, ‚bescheiden‘ zu leben. Offensichtlich tue ich das nicht, aber wenn ich bedenke, wie viel ich verdiene, versuche ich, bescheiden zu leben, weil ich einfach ein normales Leben führen möchte, ich möchte nicht, dass das Geld mein Leben verändert. Es ist großartig, wenn ich es so formuliert habe, dass es auch zu einem Problem werden kann. “

PewDiePie’s Doomladen 2017

Während es keinen Zweifel daran gibt, dass das Vermögen von PewDiePie im Zeitraum 2013-2016 in die Höhe geschossen ist, wird es nach einem schwierigen und umstrittenen Jahr 2017 etwas ins Stocken geraten sein.

Das Jahr begann damit, dass er seine Position als Nummer Eins für Total Video Views an das indische Plattenlabel T-series verlor. T-series hatte insgesamt 20,2 Milliarden Aufrufe, viel mehr als die 15,7 Millionen von PewDiePie. PewDie wurde auch von Justin Biebers offiziellem Vevo-Kanal in Puncto Video Views überholt.

PewDiePie erhielt für einige seiner Kommentare in seinen Videos viel Kritik. Die Kontroversen hielten das ganze Jahr über an. Am krassesten war, dass er ein paar Leute auf Fiverr dafür bezahlte, ein Banner mit antisemitischen Äußerungen zu zeigen.

Das Wall Street Journal zeigte besonderes Interesse und berichtete über den Vorfall. Er war das ganze Jahr über vielen Vorwürfen ausgesetzt. Ihm wurde Rassismus unterstellt. Eventuell war es aber nur eine Strategie, um aus seinem Vermarktungsvertrag mit den Disney Maker Studios herauszukommen.

Die Disney-eigenen Maker Studios haben sich Anfang 2017 von ihm getrennt und er ist seitdem nicht mehr Teil des Multi-Channel-Netzwerks. Google hat ihn aus seinem Google Preferred-Werbeprogramm gestrichen und seine YouTube Red-Serie „Scare PewDiePie“ eingestellt. Diese Aktionen haben seine Einkommensmöglichkeiten verlangsamt.

Schätzungen des Nettovermögens von PewDiePie

Wir haben uns einige der weniger bekannten Fakten über PewDiePie angesehen, einschließlich seines Nettovermögens und wie viel er pro Tag verdient. Wenn Sie super neidisch werden wollen, lesen Sie weiter. Als er sich in einem Live-Video googelte, las er auf einer Website, dass er 3.400 Dollar pro Stunde verdiene, und sagte: „Ich weiß nicht genau, wie viel ich pro Tag verdiene, aber es scheint nicht zu weit davon entfernt zu sein, was ziemlich verrückt ist, wenn man darüber nachdenkt.

  • Durchschnittlicher Verdienst von PewDiePie pro Video: 37.700 USD
  • Durchschnittliches monatliches Einkommen von PewDiePie: 1.800.000 USD
  • Durchschnittlicher Jahresverdienst von PewDiePie: 28,00 Mio. USD
  • Nettovermögen von PewDiePie: 50-90 Mio. USD

Das ist nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass er erst 30 Jahre alt ist und berücksichtigt, was er abgesehen von YouTube macht, beispielsweise seine Buchverkäufe.

Im Jahr 2013 wurde PewDiePie als bestbezahlter YouTube-Star der Welt ausgezeichnet und verdiente mehr als 12 Millionen US-Dollar. 2014 lag sein Gewinn bei über 14 Millionen US-Dollar. Im Jahr 2015 verdiente er 9 Millionen US-Dollar. Im Jahr 2016 verdiente PewDiePie 15 Millionen US-Dollar. Alles in allem hat PewDiePie seit 2014 50 Millionen US-Dollar mit YouTube verdient.

PewDiePie
Quelle: youtube.com

Die einzige Person, die das Nettovermögen von PewDiePie kennt, ist eindeutig Felix Arvid Ulf. In den letzten Jahren wurden viele Versuche unternommen, das Vermögen zu schätzen. Sein Einkommen stieg jedes Jahr von 2010 bis 2019. 2016 schätzte Forbes, dass er mit einem Gewinn von 15 Millionen US-Dollar YouTube-Bestverdiener war.

Online-Schätzungen des Nettovermögens von PewDiePie variieren. Dies sollte nicht überraschen – es handelt sich lediglich um Schätzungen. Während es relativ einfach scheint, sein Youtube Einkommen vorherzusagen, ist es wesentlich schwieriger zu wissen, wie viel er im Lauf der Jahre ausgegeben hat. 2018 wurde das Nettovermögen von PewDiePie auf 30 bis 50 Millionen US-Dollar geschätzt.

  • Vermögen: 50-90 Millionen $
  • Alter: 30
  • Name: Felix Arvid Ulf Kjellberg
  • Nachname: Kjellberg
  • Geboren: 24. Oktober 1989
  • Geburtsort: Göteborg
  • Herkunftsland: Schweden
  • Höhe: 1,78 m
  • Quelle des Reichtums: Professionelle YouTuber / Social Media Persönlichkeit
  • Beruf: Video-Produzent
  • Ausbildung: Chalmers University of Technology
  • Ehepartner: Marzia Bisognin (geheiratet 2011)
  • Eltern: Johanna Kjellberg, Liam Kjellberg
  • Geschwister: Signe Kjellberg
  • Spitznamen: Felix, PewDie
  • Auszeichnungen: Social Star Awards (2013), Shorty Award (2013), Teen Choice Award (2014)
  • Nominierungen: Streamy Awards (2014)
  • Fernsehsendungen: „Epic Rap Battles of History“, „Youtube Rewind“ (2013, 2014), „Sommar i P1“, „South Park“
  • Facebook: https://www.facebook.com/PewDiePie
  • Twitter: https://www.twitter.com/pewdiepie
  • Instagram: https://www.instagram.com/pewdiepie
  • Wikipedia: https://en.wikipedia.org/wiki/PewDiePie

Forbes glaubt, dass PewDiePie es 2017 trotz der gegen ihn gerichteten negativen Berichterstattung immer noch geschafft hat, 12 Millionen US-Dollar zu verdienen. Er schaffte es immer noch, Platz 6 auf der Liste der YouTube-Bestverdiener für 2017 zu belegen. Obwohl er am meisten für seine YouTube-Videos bekannt ist, hat PewDiePie auch beachtliche Follower auf Twitter (mehr als 19 Millionen Follower) und Instagram (mehr als 20 Millionen Follower), beide Kanäle unterstützen seinen Influencer Marketing Einnahmen. Er betreibt auch einen Online-Shop, in dem er T-Shirts, Langarmhemden, Hüte und Hoodies an seine Fangemeinde verkauft.

coed.com prognostizierte für Anfang 2018 ein Nettovermögen von 61 Millionen US-Dollar (von einem kombinierten Gewinn von 124 Millionen US-Dollar seit 2010). Sie schätzen, dass er mindestens 9 Millionen US-Dollar pro Jahr durch Werbeeinnahmen auf seinem YouTube-Kanal verdient hat. Er wird natürlich einen kleinen Verlust erlitten haben, weil Google ihm aus dem Google Preferred Programm geschmissen hat.

fraghero.com veröffentlichte detaillierte Berechnungen und ging von einem prognostizierten Nettovermögen von 30 Millionen US-Dollar aus. Darunter fallen YouTube-Werbung, Markenabkommen, Affiliate-Programme und seine persönlich gebrandeten Bekleidungsprodukte über einen Zeitraum von acht Jahren. Sie berechnen auch ein, dass er im Laufe der Jahre mehrere großzügige Spenden für wohltätige Zwecke geleistet hat.

Thenetworthportal.com ist in seinen Schätzungen weniger großzügig. Ihre beste Prognose für das Nettovermögen von PewDiePie liegt bei 21 Millionen US-Dollar – immer noch nicht unwesentlich. Networthbro.com und wealthygorilla.com geben beide eine Schätzung von 20 Millionen US-Dollar ab.

Unabhängig davon, wer die genaueste Schätzung von PewDiePie’s Nettovermögen vorgenommen hat, gilt die Tatsache, dass er der lebende Beweis dafür ist, viel Geld verdienen zu können, wenn man eine berühmte Youtube-Persönlichkeit ist. Einige würden auch sagen, dass er gutes Geld damit verdient, unbeliebt zu sein. PewDiePie hat viele Leute verärgert. Aber die Leute, die er beleidigt, sind im Allgemeinen nicht die Leute, die ihm auf Youtube folgen.

Vor kurzem hat PewDiePie Instagram dazu genutzt, um sich nackt im Meer zu zeigen, was seine 17,5 Millionen Follower in Aufruhr versetzte. Er sah eher aus wie ein Bond-Girl als wie ein Computerspiel-Streamer. Vielleicht hat er deswegen in nur 24 Stunden 2 Millionen Likes bekommen. Viele seiner Anhänger machten ihm Komplimente auf Instagram. Sie verglichen ihn mit der kleinen Meerjungfrau, andere waren nicht so begeistert von NuDiePie.

Die Maker Studios gehören zum Disney-Konzern. Für PewDiePies nervösen und respektlosen Humor würde eine Zusammenarbeit niemals ein himmlisches Match werden. Die Fangemeinde von PewDiePie ist und waren immer Rebellen. Menschen, die eher gegen das Establishment sind als politisch korrekt zu sein. Die aus Protest ausgeschiedenen Werbekunden passten nie wirklich zu seinem Publikum. Spannend wird die Frage, was macht PewDiePie als Nächstes. Sein YouTube Abo-Wachstum ist wahrscheinlich begrenzt – und es gibt nur eine begrenzte Anzahl von Menschen, die seine Art von Humor mögen.

Als sein Kanal startete, konzentrierte er sich darauf, „Let’s Play“ -Videos zu machen, in denen er laufend Kommentare zu den Spielen abgab, die er zu dieser Zeit spielte. Sein Erfolg hat dazu geführt, dass er eine Vielzahl von Themen abdeckt und in der Regel auf alle aktuelle Trends reagiert. Wenn deine Eltern dir das nächste Mal sagen, dass du von deinem Computer aufstehen und draußen spielen sollst, sag ihnen, dass du daran arbeitest, ein Multimillionär wie PewDiePie zu werden.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .