Youtube.com wird TV-Sender: Videokanäle von Madonna, Ashton Kutcher & Co.

Google wertet YouTube weiter auf. In den kommenden Wochen wird die Videoplattform mehr als 100 neue Videokanäle erhalten. Über diese Videokanälen will Google mit klassischen TV-Sendern konkurrieren. Die Inhalte der Videokanäle werden von YouTube bzw. den jeweiligen Channel-Managern selbst gestaltet. Zahlreiche Prominente, wie Madonna, Ashton Kutcher und Shaquille O’Neal sollen zudem für den Erfolg sorgen. User von Google TV werden auf die neuen Channels ebenfalls zugreifen können.

Google baut YouTube in den kommenden Wochen und Monaten weiter aus. Am Ende werden die User über das Internet bzw. Google TV auf über 100 neue Videokanäle zugreifen können. Mit diesen Videokanälen plant Google offenbar einen Angriff auf klassische TV-Sender. Die Inhalte der einzelnen Channels werden von YouTube bzw. den Channel-Managern produziert. Als Werbeträger dienen prominente Gesichter. So ist ein Tanz-Kanal Madonna gewidmet. Der ehemalige Basketball-Star Shaquille O’Neal erhält hingegen einen Comedy-Kanal.

Youtube Chanel übersicht

Quelle: youtube.com

Einige Kanäle werden auch in Kooperation mit anderen Medienanbietern gestaltet, wie etwa ein Videokanal des Wall Street Journals. Die ersten Kanäle starten in den kommenden Tagen. Bis die 100 voll ist, werden allerdings noch Wochen vergehen. Google plant den Ausbau erst 2012 abzuschließen. Zeitgleich mit dem Start der neuen Channels erhält Google TV ein Update. Dies dient nicht nur dem Zugriff auf die Videokanäle, sondern bietet auch weitere neue Features sowie insbesondere eine vereinfachte Bedienung.

Bezahlte Umfragen

Die neuen Videokanäle von YouTube sind eine Art Quereinstieg. Bislang ist es Google kaum gelungen, Kooperationen mit TV-Sendern für YouTube bzw. Google TV einzugehen. Viele Sender haben Vorbehalte gegen das neue Geschäftsmodell und fürchten eine zusätzliche Konkurrenzsituation. Diese ist nun in jedem Fall da, denn das Angebot ist kostenlos und wird über Werbung finanziert – ganz wie die klassischen TV-Angebote.

Quelle: youtube-global.blogspot.com

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.