Mit Google Sites eine eigene Homepage erstellen ohne Vorkenntnisse

Google Sites ist eine Online Anwendung zum Erstellen von Webseiten, die auf Servern von Google gehostet werden. Das Angebot ist Teil der Google Apps Suite und hat in den vergangenen Tagen eine Reihe von neuen Templates erhalten.

Google Sites

Quelle: //sites.google.com

Die neuen Google Sites Templates sind kostenlos und umfassen die gesamte Bandbreite der möglichen Anwendungsszenarien. So gibt es zum Beispiel spezielle Templates für Intranet-Seiten, für Team-Webseiten oder Mitarbeiter Profilseiten.

Google Sites Templates zur privaten Nutzung oder für spezielle Anlässe wie zum Beispiel eine Hochzeitswebseite, eine Familienwebseite oder eine Vereinsweite sind ebenfalls verfügbar. So kann man mit nur wenigen Klicks seine eigene Homepage erstellen, ohne jegliche Vorkenntnisse mitbringen zu müssen.

Bezahlte Umfragen

Jede Google Sites Vorlage enthält zwischen 15 und 20 Seiten und einigen Beispiel-Content, eingebettete Gadgets, Seitenlayouts und Navigations-Links. Die Vorlagen können zudem mit Google Sites Bearbeitungs-Tools modifiziert werden.

Firmen, die die kostenpflichtige Google Apps Premium Edition nutzen, können zudem Template-Sets für ihre Mitarbeiter erstellen. Auf diese Weise können über Standard-Templates einzelne Abteilungen oder das ganze Unternehmen öffentlich oder im Intranet präsentiert werden.

Mit Google Sites für Business können Google Apps-Nutzer kollaborative Websites zum Beispiel für neue Projekte erstellen und die Ergebnisse eines Projektes anderen Abteilungen im Intranet präsentieren. Die Google Sites erfordern weniger Know-How und Verwaltungsaufwand als das vergleichbare Angebot von Microsoft mit dem Namen SharePoint. Microsoft SharePoint ist ebenfalls ein Online Kollaborationstool, wurde aber in der Vergangenheit als zu schwerfällig kritisiert.

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Bezahlte Umfragen