Movie2k.to offline: Provider-Blockierung, Liberty Reserve, Uploader Hologramm

Bereits vor rund zwei Jahren wurde das bekannte und überaus beliebte Streaming-Portal Movie2k.to zum ersten Mal vom Netz genommen. Seit dem war die Seite bekanntlich immer mal wieder nicht zu erreichen – nur die Gründe dafür lagen bislang eher im Dunklen. Jetzt ist Movie2k.to erneut offline – dieses Mal vermutlich jedoch für immer.

Die Gründe für die Schließung sind derzeit noch nicht klar, jedoch wird in der Szene vermutet, dass es gleich mehrere Razzien bei den Betreibern gegeben haben soll. Dank den überragenden Zugriffszahlen gehörte das Streaming-Portal Movie2k.to hierzulande zu den beliebtesten Filmseiten und schaffte es so auf Platz 22 der am häufigsten besuchten deutschen Webseiten.

Movie2k.to down
Quelle: Movie2k.to | facebook.com

Damit konnte sich das Portal sogar vor bekannten soziale Netzwerken etablieren. Doch jetzt ist das Streaming-Portal Movie2k.to nicht mehr erreichbar – und glaubt man den aktuellen Spekulationen, wird die Seite wohl auch nicht mehr online gehen. Die Gründe hierfür liegen aktuell noch im Dunklen, allerdings wird vermutet, dass derzeit gegen die Betreiber vorgegangen wird.

Bezahlte Umfragen

Momentan sind weder die drei von Movie2k.to genutzten Server, noch die Domain selbst erreichbar. Laut einigen Insidern aus der Szene gab es in den vergangenen Tagen gleich mehrere Razzien bei den Betreibern des Streaming-Portals. Zudem wurde ein Mann, der unter dem Pseudonym „Hologramm“ bekannt ist und sich damit rühmt mehr als 10.000 Filme bei Movie2k.to hochgeladen zu haben, in Schleswig-Holstein festgenommen. Allerdings scheint sich „Hologramm“ bereits wieder auf freiem Fuß zu befinden.

Die offensichtliche Schließung des Streaming-Portals Movie2k.to führt aktuell zu wilden Spekulationen und Gerüchten – daher bleibt es vorerst nur abzuwarten, welche Gründe den tatsächlichen Ausschlag für die Schließung gegeben haben. da die Server von Movie2k.to in Rumänien stehen und der wahre Betreiber derzeit scheinbar noch nicht ausgemacht werden konnte, kann es jedoch noch einige Zeit dauern, bis konkrete und weiterführende Informationen vorliegen. Sobald wir mehr wissen, werden wir natürlich erneut zu dem Thema berichten.

Update:
Laut golem.de könnte die Abschaltung von Movie2k.to auch im Zusammenhang mit der Schließung von Liberty Reserve stehen, einem Online Zahlungssystem stehen. Über Liberty Reserve ließen sich die Betreiber von Movie2k höchstwahrscheinlich ihre Einnahmen auszahlen. Zeitgleich hat die Motion Picture Association vor einem britischen Gericht (High Court of Justice) eine Blockierung der Domain durch britische Provider erstritten. Die Ermittlungen gegen Movie2k in diesem Zusammenhang könnten ebenfalls zur Abschaltung geführt haben. Durch die stetige Ausweitung von Internetsperren, der Schließung von Liberty Reserve und der Festnahme des Top-Uploader „Hologramm“ könnten die Betreiber von Movie2k.to jedoch auch selbst zu dem Schluss gekommen sein, das es besser ist aus dem Spiel auszusteigen, bevor es zu spät ist.

Quellen: cnet.com, gulli.com

2 Kommentare
Kommentar | 1. Jun 2013, 23:41
1 Punkte  Add rating Subtract rating

dann gehts bald auf movie3k.to weiter oder wie?^^
Kennen wir ja schon von anderen Web-Hoster ;)

lol..von wegen fuer immer | 2. Jun 2013, 16:55
1 Punkte  Add rating Subtract rating

ist jetzt einfach unter movie4k.to ereichbahr :)
von wegen jetzt fuer immer down…………..

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.