Deals

Neue Sony Vaio C Notebooks mit Intel Sandy Bridge Prozessoren

Sony hat neue Notebooks der Vaio Reihe mit – auf der Sandy Bridge Architektur basierenden – Intel Core i5 Prozessoren präsentiert. Die neuen Notebooks werden als Sony Vaio C mit 14 bzw. 15,5 Zoll Display auf den Markt kommen. Optional sind auch ein Blu-ray Laufwerk und eine Grafikkarte von AMD möglich. Alle neuen Modelle unterstützen Intels Wireless Display 2.0 Technologie und erlauben so die kabellose Bildübertragung in HD-Qualität.

Mehr und mehr Notebooks mit Sandy Bridge Prozessoren kommen auf den Markt. Nun hat auch Sony neue Modelle seiner Vaio Notebooks mit den neuen auf der Sandy Bridge Architektur basierenden Intel Core i5 Prozessoren präsentiert. Die neuen Notebooks werden als Sony Vaio C mit 14 bzw. 15,5 Zoll Display auf den Markt kommen und sollen insbesondere Multimediafans ansprechen. Die Preise werden bei etwa 800 Euro beginnen.
[11:44:54] mtheves:

Sony Vaio C mit Sandy Bridge Chip
Quelle: preisgenau.de

Optional lässt sich die Grundausstattung der neuen Sony Vaio C Notebooks unter Anderem mit einem Blu-ray Laufwerk oder eine AMD-Grafikkarte erweitern. Standardmäßig verlässt sich Sony auf die in den Sandy Bridge Chipsatz integrierte Grafiklösung. Hiermit sollen, trotz guter Performance, lange Akkulaufzeiten möglich sein. Alle Modelle unterstützen zudem die Intel Wireless Display 2.0 Technologie, mit der das Bild kabellos auf einen Monitor oder Flatscreen übertragen werden kann – in HD-Qualität.

Sony Vaio C Tastatur
Quelle: sony.com
Bezahlte Umfragen

Für Sony-Fans interessant: Die neuen Vaio Notebooks arbeiten nahtlos mit Fernsehern der Bravia-Reihe, Blu-ray Playern oder der PlayStation 3 zusammen. Mit der Remote Keyboard genannten Funktion lassen sich die Funktionen der entsprechenden Geräte mit den neuen Sony Vaio C Notebooks steuern.

Sony Vaio C Orange Forder-Rückseite
Quelle: sony.com

Sony liefert zusätzlich ein großes Software-Paket, mit dem man unter Anderem Videos und Fotos bearbeiten kann. Der Marktstart findet zunächst in den USA statt. Hier sind die neuen Modelle ab Mitte März zu haben.

Quelle: computerworld.com

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .