Top 10: Die besten 3D Filme in 2010

Filme in 3D erobern die Kinosäle. Viele Filmstudios setzen dabei auf Fortsetzungen erfolgreicher Filmtitel. Shrek, Toy Story, Step It Up und Friday the 13th gehören zu den etablierten Namen, die 2010 den Sprung in die dritte Dimension schaffen. Wir geben einen Überblick über die spannendsten 3D-Filme 2010.

Keine Frage, 2010 gehört den 3D-Filmen. Nach dem enormen Erfolg von Avatar und weiteren technischen Fortschritten drückt die Filmindustrie zahlreiche 3D-Filme in den Markt. Die zehn interessantesten 3D-Filme stellen wir in einem Überblick kurz vor.

1. Shrek 4

Shrek 4

Mit seinen Wünschen muss man vorsichtig sein, denn sie könnten in Erfüllung gehen. Shrek, der inzwischen ein geordnetes, bürgerliches Leben führt, möchte sich im vierten Teil der Reihe wieder wie ein Oger fühlen, aber der Deal mit Rumpelstilzchen entpuppt sich als schwerer Fehler, denn auf einmal ist in Shreks Märchenwelt nichts mehr, wie es sein sollte. DreamWorks möchte mit dem 3D-Abenteuer Shrek 4 die Reihe abschließen. Der deutsche Filmtitel lautet einfach Shrek.

Bezahlte Umfragen

2. Toy Story 3D

Toy Story 3D

Zusammen mit seinen Freunden erlebt der Spielzeug-Cowboy Woody neue Abenteuer. Auch bei Toy Story 3D passt die Nummer zufällig. Toy Story 3D ist der dritte Teil der Toy Story Reihe. Pixar und Disney produzierten 1995 mit dem ersten Teil den ersten großen Spielfilm, der komplett am Computer entstanden war. Die Erwartungen an die Story und die technische Umsetzung sind unter den Fans sehr groß. Für Pixar ist es nach Oben der zweite 3D-Film. Toy Story 3D kommt im Sommer in die deutschen Kinos.

3. Freitag der 13th Teil 2 in 3D

Freitag der 13th Part 2 in 3D

Die Splatterfilm-Reihe Freitag der 13. ist definitiv nichts für schwache Nerven. Ein 3D-Film weckt bei den Fans der Reihe und des Genres große Erwartungen. Vermutlich erscheint Friday the 13th Part 2 in 3D im Laufe des zweiten Halbjahrs.

4. ICH – einfach unverbesserlich

ICH – einfach unverbesserlich

Der Animationsfilm Despicable Me von Universal Pictures kommt in Deutschland als ICH – einfach unverbesserlich in die Kinos, voraussichtlich in der zweiten Septemberhälfte. Der zweitschlimmste Superschurke Gru plant einen großen Coup, um sich endlich gegen den größten Superschurken Vector durchzusetzen. Grus Plan: den Mond stehlen! In einem idyllischen Vorort arbeitet er im Versteck unter seinem Haus an seinem großen Plan. Mit seinem abenteuerlichen Waffenarsenal hat er zunächst Erfolg, doch drei Waisenmädchen sehen in ihm nicht nur den Superschurken, sondern ihren künftigen Ersatzvater, was für Gru zu einer ernsthaften Gefahr für seinen Plan wird.

5. MegaMind

MegaMind

Im Animationsfilm MegaMind wird ein Superschurke ungewollt zum Superhelden. Der Oberbösewicht MegaMind besiegt seinen Erzrivalen Metro Man, stellt dann aber fest, dass sein Leben ohne seinen Gegner langweilig und sinnlos erscheint. Deshalb erschafft MegaMind den neuen Superhelden Titan. Dummerweise will der aber selbst ein Schurke sein, weshalb MegaMind ihn bekämpft und so ebenfalls die Seiten wechselt. MegaMind wird zum guten Superhelden. Regie in diesem DreamWorks Film führt Tom McGrath.

6. Alice im Wunderland

Alice im Wunderland

Der neue Film von Tim Burton ist in Deutschland gerade erfolgreich angelaufen. Die klassische Geschichte von Lewis Carroll überzeugt das Kinopublikum auch in 3D, wobei es sich nicht um ein Remake handelt. Es ist mehr eine Neuinterpretation. Das Fantasy-Abenteuer wird schräg und bildgewaltig erzählt, kann aber auch mit seinen Schauspielern glänzen: Den verrückten Hutmacher spielt Johnny Depp, die Herzkönigin wird von Helena Bonham Carter verkörpert, die weiße Königen von Anne Hathaway. Die Hauptrolle der Alice spielt die 19-jährige Mia Wasikowska.

7. Step Up 3D

Step Up 3D

Das passt sogar von Nummerierung: Nach Step Up und Step 2 The Streets wird Step Up 3D der dritte Teil der Tanzfilmreihe. Tänzer, Tänzerinnen, Tanzwettbewerbe, mitreißende Musik und natürlich eine Liebesgeschichte dürfen auch in der dritten Runde nicht fehlen. Anfang August kommt Step Up 3D in die deutschen Kinos.

8. Alpha and Omega 3D

Alpha and Omega 3D

Dieser Animationsfilm handelt von den beiden Wölfen Kate und Humphrey, die wenig gemeinsam haben. Dennoch sollen sie heiraten, um einen Krieg zwischen ihren beiden rivalisierenden Wolfrudeln zu verhindern. Doch ohne dass es die anderen Wölfe mitbekommen werden Kate und Humphrey von Park Rangers gefangen und umgesiedelt. Jetzt kommt es darauf an, so schnell wie möglich in ihre Heimat zurückzukehren. Auf dem Weg kommen sich Kate und Humphrey näher. Alpha and Omega 3D kommt vermutlich im Herbst ins Kino.

9. Prianha 3D

Prianha 3D

Bei Piranha 3D handelt es sich um ein Remake des Horror-Klassikers Piranha aus dem Jahr 1978. Das Original überzeugt heute noch locker ohne die modernen Filmtricks, doch mit 3D-Technik dürfte die Geschichte um die gefräßigen kleinen Fische noch spannender werden. Durch ein Erdbeben gelangen über einen Riss am Boden eines Sees prähistorische Prihanhas ins Freie. Das passiert ausgerechnet an einem Wochenende, an dem tausende junger Menschen zum Feiern an den Strand kommen. Piranhas 3D wird vermutlich der blutigste 3D-Film, der bislang gedreht wurde. So mancher Kinozuschauer wird seinen Sommerurlaub nicht am Strand verbringen wollen. Zu den Schauspielern zählen Elisabeth Shue, Adam Scott, Richard Dreyfuss und Ving Rhames.

10. Yogi Bär 3D

Yogi Bär 3D

Schon seit den 60er Jahren ist Yogi Bär eine beliebte Zeichentrickfigur. Entsprechend groß fallen die Unterschiede des neuen Abenteuers in 3D aus. Allerdings handelt es sich bei Yogi Bear 3D nicht um einen reinen Animationsfilm, sondern um eine Mischung aus Realfilm und Animationsfilm, wie man das etwa von der Kinofilm-Reihe mit Garfield kennt. Regie führt Eric Brevig, der in letzter Zeit durch die Reise zum Mittelpunkt der Erde auffiel.

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.