Anleitung: Administrator in Windows 7 freischalten und Ordner Schreibschutz entfernen

Wer unter Windows 7 als User Administratorrechte besitzt, hat in der Standardeinstellung nicht die vollen, sondern nur eingeschränkte Admin-Rechte. Hintergrund ist die Benutzerkontosteuerung, mit der Windows mehr Schutz gegenüber Schadsoftware erhalten hat. Wer möchte, kann mit wenigen Schritten den „echten“ Account für den Administrator aktivieren.

Uneingeschränkte Rechte als Administrator haben Nutzer unter Windows 7 (bei Windows Vista ist es genauso) normalerweise nicht. Selbst erstellte Nutzerkonten mit Admin-Rechten unterliegen ein paar Einschränkungen. Deshalb erhält man beispielsweise immer wieder Sicherheitsabfragen, etwa wenn eine Datei gelöscht oder Einstellungen verändert werden sollen.

Der Grund dafür ist die Benutzerkontensteuerung, mit der verhindert werden soll, dass bösartige Programme ungefragt schwerwiegende Veränderungen auf dem PC vornehmen. Die vollständigen Rechte als Administrator werden also jedes Mal vom Benutzer aktiv gewährt. Das dient der Sicherheit, nervt aber viele Nutzer. Die Lösung besteht darin, das Konto für den „echten“ Administrator unter Windows 7 zu aktivieren, denn er unterliegt keinen Beschränkungen.

Bezahlte Umfragen

Bei der Installation von Windows 7 wird automatisch ein Konto mit dem Namen „Administrator“ angelegt, aber dann wieder deaktiviert. In unserer Anleitung nennen wir die Schritte, die erforderlich sind, um das Administrator-Konto bei Windows 7 freizuschalten.

A. Administrator aktivieren unter Windows 7 Professional / Ultimate

In den Profi-Versionen von Windows 7 ist es leichter, den Administrator freizuschalten, als unter Windows 7 Home Premium (dazu unten). Dafür ruft man einfach die Benutzerverwaltung auf und ändert dort die Einstellungen.

computerverwaltung
Quelle: Preisgenau.de

Dorthin gelangt man, indem man folgendem Pfad folgt: Start -> System und Sicherheit -> Veraltung -> Computerverwaltung -> Lokale Benutzer und Gruppen -> Benutzer.

In der Benutzerverwaltung angekommen sieht man untereinander die Namen aller User auf diesem Computer. Zuerst markiert man den Nutzer „Administrator“ und ruft anschließend über die rechte Maustaste das Kontextmenü auf. Daraus wählt man „Eigenschaften“ und entfernt den Haken vor „Konto ist deaktiviert“. Zum Schluss bestätigt man die Änderung mit „OK“ und meldet sich als „Administrator“ unter Windows 7 an.

B. Administrator aktivieren unter Windows 7 Home Premium

Anwender mit Windows 7 Home Premium müssen anders vorgehen, um sich die uneingeschränkten Admin-Rechte zu verschaffen. Die beste Möglichkeit besteht darin, den Befehl zur Aktivierung des „Administrator“-Kontos über die Eingabeaufforderung einzugeben.

einstellund-für-benutzerkonten
Quelle: Preisgenau.de

Über Start -> Alle Programme -> Zubehör -> Eingabeaufforderung gelangt man ans Ziel. Nun muss nur noch der Befehl „net user Administrator /active:yes“ eingegeben und die Entertaste gedrückt werden. Der entsprechende Befehl zur Deaktivierung lautet übrigens „net user Administrator /active:no“. (Eine andere Möglichkeit, zur Eingabeaufforderung zu gelangen, besteht übrigens darin, die Windows-Taste zusammen mit dem Buchstaben „R“ zu drücken.) Nun ist der „Administrator“ unter Windows 7 freigeschaltet und man kann sich mit diesem Konto anmelden.

10 Kommentare
Guennie1568 | 28. Nov 2010, 17:02
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Hat bei mir nicht geklappt. Weder mit noch ohne Benutzerkontensteuerung lässt sich der echte Admin aktivieren. Bekomme immer die Meldung „Systemfehler 5 Zugriff verweigert“
Dieser „Tipp“ tsaugt demnaxch nicht (immer)

Guennie1568 | 28. Nov 2010, 17:04
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Tipp funktioniert nicht bei mir mit Win7 HB x64. Weder mit noch ohne Benutzerkontensteuerung.

Micha.M | 24. Mai 2011, 11:46
1 Punkte  Add rating Subtract rating

Das ist nur bei Vista und Ultimate und Professional. hier steht aber Home Premium junge !!!!!!!!!!!!

Master Richy | 16. Feb 2012, 09:16
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Habe Windows 7 Home Premium SP1 64bit: bekomme auch in Eingabeauforderung „Fehler Nummer 5:Zugriff verweigert“

psyquizlabor | 8. Apr 2012, 10:34
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Um die Adminstrativen Rechte erfolgreich in der Eingabeaufforderung (CMD) freischalten zu können, muss man die Eingabeaufforderung als Administrator öffnen, in dem man mit Rechtsklick auf cmd geht und danach im Kontexmenü den Befehl „Als Administartor öffnen“ auswählt!

Danach „net user Administrator /active:yes “ (ohne Anführungszeichen) eingeben und mit Enter bestätigen!

Voila, nun hat man die administrativen Rechte erworben und kann munter das System zerschießen!!!!

:-)))

Ricardo | 9. Apr 2012, 17:38
-1 Punkte  Add rating Subtract rating

Nix da!!! Bringt alles überhaupt nichts! „Das Bearbeiten der Registry wurde durch den Administrator deaktiviert“
Also ich hab jetzt wirklich schon alles versucht, ohne Erfolg!
Irgendwer endlich mal ne Lösung die auch wirklich funzt???
Nix für Ungut Gordon, aber solche Lösungsvorschläge gibt es zu Hauf
Gruß Ricardo

sylvio | 1. Jun 2012, 16:31
1 Punkte  Add rating Subtract rating

hallöo RICARDO
überprüfung der regestrierung bringt dir die lösung
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\System
Wertname: FilterAdministratorToken
Wertdaten: 0 = Ohne Benutzerkontensteuerung (Standard)
Wertdaten: 1 = Mit Benutzerkontensteuerung

Oder über die Gruppenrichtlinie (gpedit.msc), gilt nicht für HOME-Versionen:
Computerkonfiguration – Windows-Einstellungen – Sicherheitseinstellungen – „Lokale Richtlinien“ – Sicherheitsoptionen – Benutzerkontensteuerung: Administratorbestätigungsmodus für das integrierte Administratorkonto – deaktiviert

Kurt Pötschke | 14. Sep 2012, 21:11
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Auch mit dem empfohlenen Verfahren ist es nicht möglich, bei einem Medion-Desktop-PC mit Windows Home Premium die Sperre aufzuheben.

Gustav | 21. Feb 2013, 12:50
0 Punkte  Add rating Subtract rating

funktioniert nicht über „net user Administrator /active:yes“. Es kommt bei W8 die Fehlermeldung „Systemfehler 5 aufgetreten“.

Guinea Pig98 | 25. Jul 2013, 20:46
-1 Punkte  Add rating Subtract rating

es kommt immer die Meldung:
Systemfehler 5 aufgetreten
Zugriff verweigert

Kann es sein, dass man selbst admin sein muss?

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.