Die besten Antivirenprogramme 2011 für Windows 7, Vista und XP

Mittlerweile sind Antivirenprogramm so wichtig wie nie zuvor. Der Grund dafür ist recht deutlich: nie waren derartig viele Trojaner, Vieren und Malware-Schädlinge unterwegs, wie es heutzutage der Fall ist. Die kostenlosen Anwendungen spüren zwar viele der Viren und Co. auf, doch wer wirklich sicher gehen will, der sollte etwas Geld in die Hand nehmen, und sich ein professionelles Antivirenprogramm zulegen. Wir zeigen dazu im folgenden Artikel die zehn derzeit besten Tools für Windows 7, XP und Vista.

Viele der kostenlosen Antivirenprogramm bieten zwar einiges an Sicherheit, doch ist die Chance Schädlinge auf dem eigenen Rechner zu finden deutlich höher, wenn man sich eine professionelle Anwendung zulegt. Diese kosten meist um die 30 bis 40 Euro, doch diese Ausgabe lohnt sich. Für den besseren Überblick über die derzeit besten Antivirenprogramme, präsentieren wir im folgenden Artikel die zehn derzeit besten Tools auf dem Markt.

Kaspersky Internet Security 2011

Kaspersky Internet Security

Das Programm „Internet Security 2011“ aus dem Hause Kaspersky bietet eine extrem hohe Erkennungsrate in Bezug auf Viren und verschiedenster Spyware. Durch die automatische Konfiguration der Anwendung, und durch ständige Updates, ist das Antivirenprogramm nicht nur stets auf dem neusten Stand, sondern bietet so auch eine extrem schnelle Reaktionszeit auf neue Viren. Das Tool schlägt ebenfalls mit 39,95 Euro zu Buche und eigent sich, dank der einfachen Bedienung, auch für User, die keine großen Kenntnisse haben.

AVG Internet Security 2011

AVG Internet Security
Bezahlte Umfragen

Das Antivirenprogramm „AVG Internet Security 2011“ bietet ebenfalls ein enorm hohe Erkennungsrate von Viren, Trojanern und sonstiger Spyware. Dabei gibt es so gut wie keine Fehlalarme, und das trotz einer sehr schnellen Scan-Geschwindigkeit. Ein weiteres Feature von „AVG Internet Security 2011“ ist der Schutz beim Surfen in den sogenannten sozialen Netzwerken. Hier werden die Links überprüft, die beispielsweise bei Facebook von anderen Usern geposted werden. Das Programm kostet 38,95 Euro.

Trend Micro Titanium Internet Security 2011

Trend Micro Titanium Internet Security

Mit dem Antivirenprogramm „Titanium Internet Security 2011“ hat der Hersteller Trend Micro ein Rundum-Sorglos-Paket geschnürt. Die Anwendung erkennt nicht nur Viren aller Art, sondern ebenso die neuste Malware. Durch die Echtzeit-Updates ist das Programm stets auf dem neusten Stand und verfügt darüber hinaus noch über weitere Features wie den Spam-Blocker, eine Kindersicherung und einer selbsterklärenden Bedienoberfläche. „Titanium Internet Security 2011“ kostet 39,95 Euro und kann direkt beim Hersteller bestellt werden.

G-Data Internet Security 2011

G-Data Internet Security

Das “ Internet Security 2011″-Programm von G-Data bietet dem User ein umfangreiches Paket gegen Viren, Trojaner, Spyware und Dialern jeder Art. Dabei schafft das Tool eine extrem hohe Erkennungsrate, und lässt sich darüber hinaus sehr einfach bedienen. Das einzige Problem ist die hohe Systemauslastung, die ältere Rechner auch schon mal in die Knie zwingen kann. Für 29,95 Euro kann man hier jedoch nicht viel falsch machen.

PC-Tools Internet Security 2011

PC-Tools Internet Security

Ein weiteres Antivirenprogramm kommt von PC Tools und nennt sich „Internet Security 2011“. Für 49,95 Euro bekommt der Nutzer hier ein wirklich gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis geboten. Die Anwendung findet nicht nur Viren und Trojaner aller Art, sondern bietet darüber hinaus einen integrierten Spyware-Doktor, der Malware findet und sicher löscht. „Internet Security 2011“ eigent sich dabei auch für Einsteiger, denn die Menü-Führung als auch die Bedienung gehen kinderleicht von der Hand.

Panda Internet Security 2011

Panda Internet Security

„Internet Security 2011“ nennt sich das Antivirenprogramm vom Hersteller Panda Internet Security. Das Tool kostet 35,99 Euro und bietet dem User einen Rundum-Schutz vor virtuellen Schädlingen aller Art. Bei den Suchläufen werden nur wenig Systemressourcen verbraucht, so dass „Internet Security 2011“ auch im Hintergrund laufen kann. Da die Bedienoberfläche jedoch recht unübersichtlich gestaltet ist, empfiehlt sich das Programm eher für die erfahrenen Windows-User. Nichts desto trotz gehört die Erkennungs-Rate von Viren und Trojanern zu einer der besten am Markt.

Norton Internet Security 2011

Norton Internet Security

Der bekannte Hersteller Norton bietet mit dem „Internet Security 2011“-Paket ein wirklich gutes Antivirenprogramm mit integriertem Anti-Phishing-Filter. Darüber hinaus gibt es eine sogenannte 2-Weg Firewall, die verhindert, dass man verdächtige Seiten aus Versehen ansurft. Die Bedienung von „Norton Internet Security 2011“ ist sehr einfach und zum größten Teil selbsterklärend. Das Programm gibt es für 34,99 Euro direkt beim Hersteller, und eigent sich für Anfänger wie fortgeschrittene User gleichermaßen.

McAfee Internet Security 2011

McAfee Internet Security

Mit McAfee ist ein weiterer bekannter Hersteller von Antivirensoftware vertreten. Das „McAfee Internet Security 2011“-Paket kostet 59,95 Euro, bietet dafür jedoch eine unkomplizierte Nutzung, eine sehr gute Reaktionszeit und eine der besten Firewalls am Markt. Darüber hinaus hat der User die Möglichkeit, sich durch den sogenannten „Tarnmodus“ komplett anonym durch das Internet zu bewegen. Auf Wunsch kann man sich auch verschiedene Webseiten auf deren Sicherheit hin analysieren lassen.

BitDefender Internet Security 2011

BitDefender Internet Security

Für 39,95 Euro bietet die „Internet Security Suite 2011“ aus dem Hause BitDefender ein wirklich gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis. Die hohe Erkennungsrate von Viren und sonstigen Schädlingen, sowie das Anti-Spam-Tool machen aus der Antivirensoftware „BitDefender Internet Security 2011“ ein gutes Gesamt-Paket. Allerdings eigent sich das Programm eher für Fortgeschrittene, denn die Bedienung ist etwas kompliziert gehalten.

ZoneAlarm Internet Security Suite 2011

ZoneAlarm Internet Security

Der Hersteller ZoneAlarm hat mit der „Internet Security Suite 2011“ ein sehr gutes Antivirenprogramm abgeliefert. Für 54,95 Euro bekommt der User nicht nur den Schutz vor Mal- und Spyware, sowie vor den verschiedensten Viren- und Trojaner-Arten, sondern auch eine zuverlässige Firewall. Der Scanvorgang dauert zwar etwas länger, als bei den Konkurrenz-Produkten, doch wer sicher gehen will, sollte diese Zeit auch investieren. Anfänger sollten jedoch die Finger von der „ZoneAlarm Internet Security Suite 2011“ lassen, da die Bedienung recht unübersichtlich ist und sich einige Tools nicht wirklich von alleine erklären.

Quellen: chip.de, download.de

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.