Deals

CityVille: In 22 Tagen zum beliebtesten Facebook-Spiel

Die Erfolgsgeschichte des Spieleherstellers Zynga geht weiter. Nachdem der Wert des Unernehmes kürzlich höher eingestuft wurde, als der des Branchen-Riesen Electronic Arts, sorgt nun mit CityVille das neuste Zynga Game bei Facebook für positive Schlagzeilen. In nur 22 Tagen nach Veröffentlichung wurde CityVille zum beliebtesten Facebook Spiel und stieß so FarmVille vom Facebook-Thron.


Am 2. Dezember läutete Zynga eine neue Ära ein. An jedem Tag startete bei Facebook das Spiel CityVille. Nun, noch nicht einmal einen Monat später, hat sich CityVille zum beliebtesten Facebook Spiel entwickelt. Damit stieß CityVille den bisherigen Spitzenreiter FarmVille, ebenfalls ein Spiel von Zynga, vom Facebook-Thron. Im Monatsschnitt hat CityVille fast 70 Millionen aktive User. FarmVille kommt hingegen nur auf etwa 57 Millionen User.

facebook city ville screen
Quelle: Preisgenau.de

Auch im Tagesschnitt hat CityVille zumindest teilweise bereits die Nase vorn. Somit ist CityVille der legitime Nachfolger des Facbook-Hits FarmVille. Für die Wachablösung benötigte CityVille nur 22 Monate. Insgesamt sollen alle Games von Zynga gemeinsam auf einen Nutzstamm von 261 Millionen User pro Monat kommen. Das Spielen der Games ist kostenlos, durch den Kauf virtueller Güter kann der Spielehersteller Zynga jedoch reales Geld verdienen. Und dies ist ein Geschäft, das sich lohnt.

Der Wert des Unternehmens wurde im Oktober auf über 5,5 Milliarden US-Dollar geschätzt. Damit hat Zynga einen höheren Wert als der Branchen-Riese Electronic Arts, der mit rund 5,2 Milliarden US-Dollar auf Rang zwei liegt. Gutes Geld lässt sich im Bereich der Computerspiele daher derzeit bei den Social Games, allen voran bei Facebook, verdienen. Dass Zynga sein Handwerk hier versteht, ist nicht erst seit FarmVille bekannt. Auch MafiaWars stammt aus der Spieleschmiede Zyngas.

Deine Meinung

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. .