iPhone 4 per Solar aufladen – Neue Schutzhülle mit Solar-Ladegerät

Der Solar-Zubehör Hersteller A-Solar hat ein neues Power Pack für das Apple iPhone 4 vorgestellt, das gleichzeitig Schutzhülle, Zusatzakku und Solar-Ladegerät ist. Mit dem Power Pack werden User des Apple Smartphones unabhängig von einer Steckdose. Im Laufe des Tages soll sich der eingebaute 1600 mAh Akku vollständig aufladen lassen. Über eine Micro-USB Schnittstelle kann das Power Pack jedoch auch mit konventionellem Strom versorgt werden.

Smartphones werden immer leistungsstärker, verbrauchen allerdings auch immer mehr Strom. Daher steigt die Nachfrage nach Lösungen, die Smartphone User auch unterwegs mit frischer Energie versorgen. Einen cleveren Ansatz bietet A-Solar für User des Apple iPhone 4. Der Solar-Zubehör Hersteller hat ein Power Pack im Programm, gleichzeitig Schutzhülle, Zusatzakku und Solar-Ladegerät ist. Der eingebaute Akku hat eine Kapazität von 1600 mAh. Über die integrierte Solarzelle ist der Akku innerhalb von 10 bis 14 Stunden voll aufgeladen.

iPhone mit Sonnenlicht aufladen

Quelle: computerworld.ch

Bei schlechtem Wetter kann das Power Pack jedoch auch mit konventionellem Strom versorgt werden. Hierfür hat A-Solar eine Micro-USB Schnittstelle in das Gehäuse integriert. Damit dauert die volle Akkuladung dann nur 2 bis 3 Stunden. Praktisch: Über ein USB-Kabel kann das iPhone 4 auch mit iTunes kommunizieren. Bei der Synchronisation muss das Apple Smartphone daher nicht aus der Solar-Hülle genommen werden.

Bezahlte Umfragen

Das Äußere des Power Pack ist matt-schwarz. Das Gewicht liegt bei 90 Gramm. Natürlich vergrößert das Power Pack das iPhone in alle Dimensionen. Vor allem in der Dicke legt das Apple Smartphone deutlich zu. In Anbetracht der verbauten Technik verwundert dies jedoch nicht. Perfekt geeignet ist das Power Pack von A-Solar natürlich auch für einen Camping-Tripp. Schließlich ist man bei gutem Wetter völlig unabhängig von einer Steckdose. Der Preis liegt bei knapp 60 Euro.

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Quelle: A-Solar

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.