Justin Bieber: Baby erfolgreichstes Musikvideo des Jahres 2010 auf YouTube.com

Justin Bieber gehört im Internet zu den absoluten Top-Stars. In den Statistiken, die zum Jahresende veröffentlicht wurden, ist Justin Bieber stets auf den vorderen Plätzen zu finden. Nach den Google-Charts, hat Justin Bieber nun auch das Video Portal YouTube erobert. YouTube hat das Musikvideo „Baby“ von Justin Bieber als erfolgreichstes Musikvideo des Jahres 2010 gekürt. Doch damit ist noch nicht Schluss: Mit drei weiteren Titeln ist Justin Bieber ebenfalls in den Top-Ten.

Zum Jahresende wertet das Video Portal YouTube genau aus, welche Videos in der Gunst der User besonders hoch geschätzt sind. Den Vogel hat dabei erneut Justin Bieber abgeschossen. Der junge Pop-Star kann derzeit so ziemlich jede Statistik für sich entscheiden. Nachdem Justin Bieber bereits in den Statistiken von Google die vorderen Plätze belegte, sorgt er nun auch bei YouTube für Furore. Das Video des Songs „Baby“ von Justin Bieber wurde von YouTube als das Musikvideo mit den meisten Klicks ausgezeichnet.

justinbieber youtube top 10

Quelle: youtube.com wikipedia.org | Aranibar

Doch damit gibt sich Justin Bieber nicht zufrieden. In der Top-Ten Liste ist Justin Bieber noch drei weitere Male zu finden. Auf Platz sechs rangiert Justin Bieber mit „Never say Never“, auf Rang sieben mit „Never let you go“ und auf Rang neun mit dem „Somebody to love Remix“. Damit stellt Bieber in der aktuellen YouTube Statistik selbst Stars wie Shakira, Rihanna, Eminem und Lady Gaga in den Schatten.

Bezahlte Umfragen

Shakira gelangt mit dem WM-Song „Waka Waka“ auf Platz zwei. Rihanna kommt mit „Rude Boy“ auf Platz fünf und mit dem Eminem Duett „Love the way you lie“ auf Platz drei. Eminem selbst kommt mit dem eigenen Sog „Not afraid“ auch noch auf Rang vier. Lady Gaga liegt mit ihren Videos zu „Alejandro“ und „Telephone“ abgeschlagen auf den Plätzen acht und zehn. Was die User im Jahr 2010 sonst noch bewegte, hat YouTube in einem Video zusammengefasst.

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

Bezahlte Umfragen

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.