Neue Handys 2011: Samsung Galaxy S2, weißes iPhone 4 und HTC Sensation im Vergleich

In diesem Monat sind endlich die beiden Weltneuheiten Samsung Galaxy S 2 und HTC Sensation im deutschen Handel erhältich. Von Apple gibt es dazu die lang erwartete weiße Variante des iPhone 4. Welcher Hersteller am Ende des Jahres die meisten Smartphones verkaufen wird, bleibt also eine spannende Frage. Hier vergleichen wir schon einmal das Potential der einzelnen Geräte.

Mit dem Optimus Speed von LG ist bereits ein Dualcore-Handy auf dem deutschen Markt. Es ist also nur konsequent, dass nun auch HTC und Samsung mit Zweikernprozessor-Modellen mit großem Display bei den deutschen Kunden punkten wollen. Sowohl das HTC Sensation als auch das Samsung Galaxy S2 spielen damit in der ersten Liga der Smartphones.

Galaxy s2, HTC und iPhone
Quelle: preisgenau.de

Dagegen nimmt sich das neueste Apple-Modell eher bescheiden aus. Das iPhone 5 ist nämlich noch lange nicht veröffentlicht worden. Dafür hat es Apple endlich geschafft, die seit langem erwartete weiße iPhone-4-Variante in die Läden zu bringen. Was für Technik-Freaks eher wie ein lächerlicher Versuch wirkt, mit den technisch inzwischen wesentlich besser ausgestatten Konkurrenz-Modellen Schritt zu halten, kann sich für den Konzern aus Cupertino durchaus auszahlen.

Bezahlte Umfragen

Schließlich profitiert das Unternehmen schon seit langem vor allem von dem Ruf der Marke Apple und dem Design seiner Geräte. Ein weißes iPhone ist also für viele Kunden selbst dann noch attraktiv, wenn es in quasi allen objektiven Kriterien gegen die Konkurrenz schwach aussieht. Doch schauen wir uns die neuen Geräte, die im Mai in den deutschen Handel kommen, nun einmal etwas genauer an:

Samsung Galaxy S 2

Mit dem Galaxy S2 kann Samsung den Standard des Samsung Galaxy S noch einmal ordentlich ausbauen. Auch hier sorgt dein 1,2 GhZ-Dualcore-Prozessor für eine doppelt so hohe Geschwindigkeit wie noch beim Vorgängermodell. Dabei leistet auch das Betriebssystem Android 2.3 einen wichtigen Beitrag zum schnellen und reibungslosen Arbeiten.

Samsung Galaxy S2
Quelle: preisgenau.de

Beim Display setzt Samsung mit dem Galaxy S 2 auf die Super-AMOLED-Techhik. Diese hat zwar eine besonders gute Farbbrillanz und Kontraste. Die Auflösung bleibt aber mit 480 x 800 Pixeln hinter anderen Spitzenmodellen zurück. Dafür wurde am Energieverbrauch des Displays gearbeitet und gleichzeitig die Akkuleitung des neuesten Galaxy-Modells auf 1650 mAh verbessert.

Bei den Übertragungstechniken bietet das Galaxy S 2 unter anderem mit Bluetooth 3.0 und HSPA den neuesten Standard. Auch die neue Nah-Übertragungstechnik Near Field Communication (NFC) ist bereits in dem Modell integriert. Ob man NFC nutzen kann, hängt allerdings davon ab, ob der Netzbetreiber die neue Technik bereits unterstützt.

Bei den Kameras bietet das Galaxy S2 eine 8-Megapixel-Kamera, die ein Dual-LED-Licht und diverse Fotoeffekte bietet. Ebenfalls möglich: Videoaufnahmen in Full-HD. Außerdem sind Videochats in VGA-Auflösung möglich. Dazu ist Skype bereits auf dem Handy vorinstalliert.

Auch ein paar neue Services hat Samsung mit dem Galaxy S2 eingeführt. So gibt es einen eigenen Musikmarkt mit über 12 Millionen Musiktiteln, und einen umfangreichen Games-Hub. Der Readers Hub bietet darüber hinaus Zeitungen, Magazine und Bücher. Nur Videos und Filme kann man bei Sasmsung (noch) nicht herunterladen.

Technische Daten: Samsung Galaxy S2

  • Größe 12,5 x 6,6 x 0,85 cm
  • Gewicht 116 g
  • Display Super AMOLED Plus, 4,3 Zoll / 10,9 Zentimeter, 480 x 800 Pixel Auflösung
  • Touchscreen Kapazitiv
  • Prozessor 1,2 GHz Dualcore
  • Betriebssystem Android 2.3
  • Kamera 8 Megapixel mit Dual-LED-Blitz und Full HD-Video-Aufzeichnung (1920 x 1080 Pixel); Front-Kamera (2 Megapixel)
  • MP3-Player ja
  • Radio ja
  • Akku 1.650 mAh
  • Akkulaufzeit GSM-Netz laut Herstellerangaben Sprechzeit: 18,3 Stunden; Standby-Zeit: 29 Tage
  • Frequenzbänder GSM-Netz Quad-Band: 850/900/1800/1900 MHz
  • UMTS ja
  • HSPA+ bis zu 21 MBit/s
  • HSUPA bis zu 5,76 MBit/s
  • WLAN b/g/n
  • GPS ja
  • Integrierter Speicher wahlweise 16 oder 32 GByte intern
  • Speichererweiterung microSD-Karte
  • Preis 649 Euro ohne Vertrag (Stand: 28.4.2011)

HTC Sensation

Mitte Mai soll das HTC Sensation in den deutschen Handel kommen und dort zunächst für einen Monat exklusiv für Vodafone vertrieben werden. Erst danach gibt es das Gerät im freien Handel zu kaufen. Auffallend ist der große 4,3 Zoll Bildschirm mit einer hohen Auflösung (940 x 540 Pixel), die man sonst nur noch im Retina-Display des iPhone 4 findet. Mit einem 1.2 Gigahertz Dualcore-Prozessor von Qualcomm ist das Gerät in punkto Geschwindigkeit eines der absoluten Spitzenmodelle auf dem Markt.

HTC Sensation
Quelle: preisgenau.de

Beim Arbeitsspeicher bietet das HTC Sensation ordentliche 768 Megabyte RAM. Weniger üppig sieht der Speicher der Festplatte aus. Hier bekommt man nur 4 Gigabyte geboten, hat allerdings die Möglichkeit, den Speicher per MicroSD zu erweitern. Einen guten Eindruck machen auch die eingebauten Kameras des neuen HTC Spitzenmodells. Auf der Rückseite findet man eine 8-Megapixel-Kamera, die sich gleichzeitig zur Aufnahme von Videos in Full-HD-Qualität eignet. Auf der Forderseite gibt es zusätzliche eine Kamera für VGA-Videochats. Mit Bluetooth 3.0 und HSPA ist das HTC Sensation auch verbindungstechnisch auf der Höhe der Zeit.

Beim Betriebssystem setzt das HTC Sensation auf Android 2.3. Dazu gibt es die neue Benutzeroberfläche Sense UI, die gleich mit mehreren Neuerungen daher kommt. Besonders praktisch ist der personalisierte Lockscreen. Damit kann man Anwendungen, die man häufig nutzt, auf dem gelockten Display ablegen. Im Sperr-Modus muss man dann nur das entsprechende Icon nach unten ziehen, und kann so direkt die entsprechende App öffnen.

Ein weiteres besonders nettes Extra: Die Wetter-App wurde als Bestandteil von HTC Sense aufgehübscht. So kriegt man dort nun realistische akustische Darstellungen von Blitz und Donner geboten. HTC Wacht bietet darüber hinaus eine große Filmdatenbank, die online gekauft oder gemietet werden können.

Technische Daten: HTC Sensation

  • Größe 12,6 x 6,5 x 1,13 cm
  • Gewicht 148 g
  • Display 4,3 Zoll / 10,9 Zentimeter, 960 x540 Pixel Auflösung
  • Touchscreen Kapazitiv
  • Prozessor 1,2 GHz Dualcore
  • Betriebssystem Android 2.3
  • Kamera 8 Megapixel mit Dual-LED-Blitz und Full HD-Video-Aufzeichnung (1920 x 1080 Pixel); VGA-Front-Kamera
  • MP3-Player Ja
  • Radio Ja
  • Akku 1.520 mAh
  • Akkulaufzeit GSM-Netz laut Herstellerangaben Sprechzeit: gut 8 Stunden; Standby-Zeit: 17,5 Tage
  • Frequenzbänder GSM-Netz Quad-Band: 850/900/1800/1900 MHz
  • UMTS Ja
  • HSDPA bis zu 14,4 MBit/s
  • HSUPA bis zu 5,76 MBit/s
  • WLAN b/g/n
  • GPS Ja
  • Integrierter Speicher ROM: 1 GByte, RAM:768 MByte
  • Speichererweiterung microSD-Karte
  • Preis 599 Euro ohne Vertrag (Stand: 28.4.2011)

Das weiße iPhone 4

Außer an der Farbe hat sich beim weißen iPhone 4 gegenüber dem schwarzen Modell rein gar nichts geändert. Hier aber trotzdem noch einmal eine kleine Zusammenfassung der technischen Eckdaten des derzeit neuesten Apple-Smartphones. Ein Handy, das es auch technisch wieder mit der Konkurrenz aufnehmen kann, darf man aber erst mit dem iPhone 5 erwarten.

iPhone 4 weiß
Quelle: geekout.de

Ein Vorteil, den viele Apple-Nutzer kennen: Das Retina-Display des iPhone 4. Dieses misst zwar nur relativ kleine 3,5 Zoll, kann dafür aber trotz kleiner Bilddiagonale mit der höchsten Auflösung aller derzeitigen Smartphone-Modell punkten.

Auch bei den Kameras hat das iPhone 4 (sei es nun in Schwarz oder in Weiß) mit 5-Megapixel und Videos in 720p weniger zu bieten als andere Hersteller. Allerdings gibt es einen Touchfukus, mit dem bequem ein bestimmter Punkt des Fotos scharf gestellt werden kann. Beim Speicher, der bis zu 32 GB reicht, ist man mit dem iPhone 4 immer noch gut aufgestellt.

Auch wenn wir immer noch vergeblich auf das iPhone 5 warten: Immerhin profitiert die aktuelle iPhone-Generation von der neuen iOS 4.3., die einen schnelleren Webbrowser und ein auf Drittanbieter ausgeweitetes Airplay liefert. Bemerkenswert ist auch die Hotspot-Funktion der neuen iOS 4.3., mit dem sich ein Apple-Gadget bequem als WLAN-Router für bis zu fünf angeschlossene Geräte benutzen lässt.

Technische Daten: Apple iPhone 4 (weiß)

  • Größe 11,5 x 5,9 x 0,9 cm
  • Gewicht 137 g
  • Display Retina-Display mit 3,5 Zoll / 8,9 cm; 960 x 640 Pixel Auflösung
  • Touchscreen kapazitiv
  • Prozessor Apple A4, ca. 800 MHz
  • Betriebssystem iOS 4.3
  • Kamera 5 Megapixel mit LED-Blitz und HD-Video-Aufzeichnung (1280 x 720 Pixel); VGA-Front-Kamera
  • MP3-Player ja
  • Radio ja
  • Akku k. A.
  • Akkulaufzeit GSM-Netz laut Herstellerangaben Sprechzeit: 14 Stunden; Standby-Zeit: 12,5 Tage
  • Frequenzbänder GSM-Netz Quad-Band: 850/900/1800/1900 MHz
  • UMTS ja
  • HSDPA bis zu 14,4 MBit/s
  • HSUPA bis zu 5,76 MBit/s
  • WLAN b/g/n
  • GPS ja
  • Integrierter Speicher wahlweise 16 oder 32 GByte intern plus 512 MByte Arbeitsspeicher
  • Speichererweiterung nein
  • Preis ca. 700 Euro ohne Vertrag (Stand: 28.4.2011)


Quelle: cnet.de

4 Kommentare
Gast | 16. Mai 2011, 17:44
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Es gibt da einen Fehler, das Iphone 4 hat zwar einen Festplattenspeicher, der entweder 16 bzw. 32 gb groß ist, jedoch kann er nicht mit einer microSD erweitert werden.

Contacta | 16. Mai 2011, 19:23
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Das iPhone stirbt aus! Sowas kann sich ja wohl nicht Konkurrenz nennen einfach nur schlechte und veraltete Technik wie man es von Apple gewohnt ist! HTC Sensation belegt somit den 1. Platz.

admin | 16. Mai 2011, 20:05
0 Punkte  Add rating Subtract rating

@Gast: Habe ich geändert. Danke für deinen Kommentar

Sebabo | 18. Mai 2011, 06:44
0 Punkte  Add rating Subtract rating

„…Weniger üppig sieht der Speicher der Festplatte aus. Hier bekommt man nur 4 Gigabyte geboten, hat allerdings die Möglichkeit, den Speicher per MicroSD zu erweitern…“

Der interne Speicher fällt beim Sensation sogar noch geringer aus, es sind nämlich nur 1gb verfügbar und nicht 4gb.

(Quelle: htc.com/de/product/sensation/specification.html)

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.