Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Neue Outdoorkamera mit Kompass und GPS von Panasonic

Mit der Lumix DMC-FT3 bietet Panasonic eine neue Outdoorkamera für den Einsatz in rauem Gelände an. Stürze aus bis zu zwei Metern soll die neue Panasonic Lumix DMC-FT3 unbeschadet überstehen und selbst Tauchgänge bis zu einer Tiefe von 12 Metern sollen für die neue Outdoorkamera kein Problem sein. Zusätzlich wertet Panasonic die Lumix DMC-FT3 mit speziellen Features wie GPS, Höhenmesser und Kompass auf.

Die Panasonic Lumix DMC-FT3 ist mehr als eine normale Digitalkamera. Das wird sofort klar, wenn man sich den Ausstattungsumfang näher ansieht. So verbaut Panasonic unter Anderem GPS, einen Höhenmesser und einen Kompass in der Digitalkamera, die ganz auf den rauen Outdoor-Einsatz getrimmt ist. Stürze aus bis zu zwei Metern soll die neue Panasonic Lumix DMC-FT3 dabei ebenso unbeschadet überstehen, wie Tauchgänge bis zu einer Tiefe von 12 Metern.

Panasonic Outdoorkamera in Rot
Quelle: panasonic.com

Dabei ist die Panasonic Lumix DMC-FT3 mit einem 4,6fach innen liegenden Zoomobjetiv ausgestattet und bietet eine Auflösung von 12 Megapixel. Das Display der Outdoorkamera hat eine Diagonale von 2,7 Zoll. Neben einem konventionellen Blitz hat die Panasonic Lumix DMC-FT3 auch eine LED als Dauerlicht.

Panasonic Lumix DMC-FT3 von Obenen
Quelle: panasonic.com
Bezahlte Umfragen

Videos zeichnet die Panasonic Digitalkamera in Full-HD mit 1080p auf. Die Speicherung der Aufnahmen erfolgt auf SD-, SDHC- oder SDXC-Karten. Neu ist eine 3D-Funktion, bei der mehrere Aufnahmen hintereinander getätigt, und zu einem Bild mit räumlichen Informationen im MPO-Format zusammengeführt werden.

Panasonic DMC-FT3 Rückseite
Quelle: panasonic.com

Eine richtige 3D-Kamera ist die Panasonic Lumix DMC-FT3 damit jedoch nicht, schließlich verfügt sie nur über ein Objektiv und verliert im 3D-Modus deutlich an Auflösung: Mehr als 2 Megapixel sind dabei nämlich nicht möglich. Interessanter ist da schon das GPS-Modul, das die Ortsdaten in den Exif-Daten der Fotos speichert. Ab März soll die 103,5 mal 64,0 mal 26,5 mm große und 175 Gramm schwere Panasonic Lumix DMC-FT3 in den Farben Silber, Blau und Orange für rund 430 Euro erhältlich sein.

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.