Apps: iPhone Spiele, Videos und Fotos auf Leinwand projizieren

Das japanische Unternehmen Nikon hat mit der Coolpix S1200pj eine Digitalkamera veröffentlicht, die nicht nur Fotos machen, sondern diese auch per Projektor-Funktion einem größeren Publikum präsentieren kann. Und damit nicht genug, denn ab sofort steht auch eine kostenlose App zur Verfügung, welche Bilder und auch Videos vom iPhone direkt auf die Kamera streamen kann.

Die Coolpix S1200pj aus dem Hause Nikon wurde vor rund einem Monat offiziell vorgestellt. Sie bietet eine Auflösung von 14 Megapixeln, mit der auch Videos im 720p-Format aufgenommen werden können. Dabei ist die Coolpix S1200pj gerade einmal 22,6 Millimeter dünn, wiegt nur rund 186 Gramm und bietet ein 3-Zoll großes Display auf der Rückseite. Doch damit nicht genug, denn die Digitalkamera lässt sich darüber hinaus auch als Projektor verwenden.

Nikon Coolpix S 1200pj
Quelle: nikon.com

Dabei bietet die Coolpix S1200pj eine Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten, und erreicht so eine maximale Bilddiagonale von etwa 26 Zentimetern. So lassen sich beispielsweise, neben Videos und Fotos, auch Word-, Excel- und Powerpoint-Dokumente präsentieren. Und um das Angebot noch abzurunden, bietet Nikon mit dem „iP-PJ Transfer“ ab sofort auch eine kostenlose App für das iPhone und das iPad an, mit der die genannten Formate vom Smartphone auf die Kamera getreamt werden können.

Apple App Nikon iP-PJ Transfer
Quelle: apple.com

Möchtest du deinen alten Handyvertag kündigen oder bist du bereits am vergleichen von neuen Handyverträgen? Dann schau dir jetzt unseren Ratgeber "10 Tipps zum Sparen beim neuen Handyvertrag an. Wir stellen in dem Artikel Möglichkeiten vor, wie du deine monatlichen Kosten bei Vodafone, O2 oder der Telekom reduzieren und ein höheres Datenvolumen erhalten kannst.

Bezahlte Umfragen

Dazu muss das iOS-Gerät einfach per Kabel mit der Coolpix S1200pj verbunden, und die Applikation „iP-PJ Transfer“ gestartet werden. Nun hat man die Möglichkeit, die gewünschten Dokumente direkt vom iPhone oder iPad aus über die Digitalkamera an die Wand projizieren zu lassen. Die Applikation ist komplett kostenlos und kann ab sofort über den Apple Store herunter geladen werden.

Quellen: chip.de, appleinsider.com, itunes.apple.com, nikon.com

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.