YouTube Video: Die lustigsten Unfälle mit der Nintendo Wii

Das Benutzen der Nintendo-Wii ist gefährlich. Vor allem für die Umgebung der Wii-Spieler. Nicht selten fliegen die kleinen Controller nämlich bei allzu hitzigen Wettkämpfen aus den Handgelenken und landen dann an einem Ort, der nicht wirklich den Herstellerempfehlungen entspricht. Immer wieder muss dabei auch der teure Flachbildfernseher dran glauben. Das ist ärgerlich für den Besitzer- und lustig anzuschauen. Hier präsentieren wir Euch eine Übersicht der fünf witzigsten Nintendo-Wii-Unfälle, die wir bei Youtube gefunden haben.

Skispringen ist ein aufregender Sport: Über 100 Meter in die Tiefe fliegen ist an Adrenalin und Eleganz wohl von kaum einer Sportart zu überbieten. Leider war der Sprung von der großen Schanze bisher ein sehr exklusives Vergnügen für einen kleinen Kreis professioneller Sportler.

Bezahlte Umfragen

Mit der Wii konnte sich das Skispringen endlich zum Volkssport entwickeln. Dumm nur, wenn sich dabei die Zuschauerränge für das Haustier und der schöne LCD-Bildschirm gefährlich nahe am Schanzentisch befinden.

Eine nicht von der Hand zu weisende Gefahr beim Wii-Spielen: Die beiden Kontrahenten stehen gefährlich nahe zusammen. Dass das aber selbst bei so harmlosen Spielen wie dem Bowling zu unfairen Attacken auf den Mitspieler verleitet, ist ein Gerücht. Na ja: Ausnahmen bestätigen die Regel.

Ja, es ist schon erstaunlich, welche Kräfte so beim Bowling freigesetzt werden. Um einen schönen LCD-Bildschirm zu zertrümmern, reicht es jedenfalls allemal. Ist aber auch irgendwie gemein: Beim richtigen Bowling muss man die Kugel schließlich auch aus der Hand lassen, um damit die Kegel zu treffen. Stand denn wirklich in der Bedienungsanleitung, dass man mit dem Wii-Sticks nicht genau das selben machen muss?

Leider kann sich Baseball als Sportart in Deutschland irgendwie nicht richtig durchsetzen. Dabei könnte die Wii dem Sport auch hierzulande zum Durchbruch verhelfen. Schließlich ist mit dem Ersatz der großen, bösen Baseball-Schläger durch die niedlichen kleinen Wii-Sticks jede Verletzungsgefahr gebannt. Oder etwa nicht?

Hier noch mal ein Best-Of einiger wirklich sehenswerter Wii-Unfälle. Schaut Euch an, was man so alles mit den Wii-Sticks kaputtmachen kann, und haltet Eure eigenen Geräte in Zukunft immer schön fest.

Quelle: youtube.com

1 Kommentar
Dein Name | 27. Mrz 2011, 15:14
0 Punkte  Add rating Subtract rating

Benutzt doch einfach die Handgelenkschlaufe!
Dann kann euch das nicht passieren und ihr braucht auch keinen neuen Fernseher.
Außerdem habe ich das Spiel auch schon seit ca.3-4 Jahren und bei mir ist nichts kaputt!!!

Beliebte Beiträge

*Preise können sich seit der letzten Aktualisierung erhöht haben. Alle Preise inkl. MwSt.

Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.